News & Rumors: 12. November 2012,

Apple zeigt neue iPad-mini-Werbespots auf YouTube

iPad mini
iPad mini

Der iPad-Hersteller aus Cupertino hat zwei neue TV-Werbespots zum iPad mini auf YouTube freigegeben. Beide zeigen das aktuelle größere iPad der 4ten Generation neben dem iPad mini, um die Funktionalität des kleineren Geräts im Vergleich vorzustellen.

Apple veröffentlichte zwei neue Werbespots auf seinem YouTube-Kanal. Einer davon bewirbt die Funktionalität des iPad mini als E-Book-Reader. Im Vergleich zum Retina-iPad werden nacheinander und nebeneinander diverse Funktionen von iBooks ausprobiert. Gegen Ende sieht der Nutzer dann das iPad mini in der Hand eines Nutzers, der damit Seiten umblättert, Lesezeichen setzt, usf. Apple selbst beschreibt den Spot mit den Worten:

„Introducing iPad mini. It’s every inch an iPad.“
Apple

Das kleine iPad sei also mit jedem „Zoll“ ein iPad. Der Spot soll, wie der zweite, den Apple vorstellte, Nutzern die Angst nehmen, man hätte es nicht mit einem vollwertigen iPad zu tun.

Der zweite Spot teilt dieselbe Aussage in der Beschreibung und verdeutlicht diesen Umstand lediglich am Beispiel der Arbeit mit Fotos am iPad mini.

Beide Spots sind vor allem durch die verwendete Hintergrundmelodie recht deutlich voneinander zu unterscheiden. Persönlich gefällt mir der Foto-Spot ein wenig besser. Vielleicht geht’s dem einen oder anderen Leser ja ähnlich. Ich glaube sogar, dass gerade die Hintergrundmusik mir besser zusagt, im ersten Video wird nämlich nicht gesungen.



Apple zeigt neue iPad-mini-Werbespots auf YouTube
4,08 (81,54%) 13 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Bluetooth 5: Massive Verbesserungen für neuen Drah... Bluetooth ist den meisten für die Verbindung von Kopfhörern mit Smartphones bekannt, dabei ist es darüber hinaus wesentlich vielseitiger. Die Bluetoot...
iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>