: 13. November 2012,

Saras Kochunterricht jetzt für iPhone, iPad und Android verfügbar

Saras Kochunterricht
Saras Kochunterricht

Chimera Entertainment hat sich an eine Portierung eines Franchise getraut, das ein bisschen an Cooking Mama erinnert, aber in diesem Fall eigentlich Sara’s Cooking Class heißt. In deutschsprachigen App Stores wird das Spiel als „Saras Kochunterricht“ geführt. Seit kurzem ist das Spiel für iPhone, iPad und Android zu haben.

„Speziell für Mädchen“ sei Saras Kochunterricht* konzipiert. Da in meiner eigenen Familie auch Männer ein Kochdiplom erworben haben und Meisterkoch geworden sind, kann ich bei dieser stereotypen Behandlung eher müde Lächeln. Sei’s drum: 2,69 Euro kostet das Spiel, das sich an einer Browsergame-Reihe orientiert. Ob man damit tatsächlich das Kochen und Backen lernen kann, wie es im Beschreibungstext heißt, sei dahingestellt. Mehr als 183 virtuelle Zutaten und Küchengeräte stehen im Spiel allerdings zur Verfügung.

Werbung

Es ist im App Store als Universal-App für iPhone und iPad zum Preis von 2,69 Euro verfügbar. Wer das Kochspiel erst ausprobieren möchte, dem sei die kostenlose Lite-Variante* ans Herz gelegt.
Android-Gamer können das Spiel entweder via Google Play oder über den Amazon App Store beziehen. Auf der Google-Plattform kostet es $2.98. Für Android gibt es aber ebenfalls eine Probierversion.

* = Affiliate.

Zuletzt kommentiert



Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>