MACNOTES

Veröffentlicht am  13.11.12, 16:04 Uhr von  kg

Zombies, Run!: Interaktives Laufspiel mit Zombieapokalypse

Zombies, Run! Zombies, Run!

Wem Laufen oder Walken auf Dauer zu langweilig ist, für den dürfte das Laufspiel “Zombies, Run!” eine tolle Ergänzung darstellen: In zahlreichen Missionen muss man als “Runner 5″ seine Basisstation mit Ausrüstung, Nahrung und Medikamenten versorgen sowie vor Zombies beschützen.

Die Rahmenhandlung von “Zombies, Run!* ist recht einfach erklärt: Im Spiel stürzt über unbewohntem Gebiet ab, in der Nähe der Siedlung “Abel Township”. Was man mit der Zeit erfährt ist, dass die Zombieapokalypse bereits in vollem Gange ist und nur noch wenige Orte von normalen Menschen bewohnt sind. Spontan wird der Hörer “Runner 5″, einem Läufer, der Abel mit Munition, Nahrungsmitteln, Benzin und Medikamenten versorgen muss.

Seine Aufgaben und alle Umstände erfährt man über kurze Audioeinspieler, die quasi als interaktives Hörbuch funktionieren. Im Verlauf der Missionen hat man mit anderen Läufern, der Zentrale und mit Vorgesetzten zu tun, über die sich immer mehr Details der ganzen Geschichte erschließen. Zwischen den Einspielern wird automatisch Musik aus der eigenen Bibliothek abgespielt. Neben Musik lassen sich auch Hörbücher nutzen, die dann zwischendurch immer wieder für die Einspieler unterbrochen werden.

Laufstatistiken

Laufstatistiken

Statistiken einer Laufmission

Statistiken einer Laufmission

Mit Hilfe der GPS-Anbindung erkennt die App während der Aktivität (sowohl Laufen als auch Walken sind möglich), wie schnell man unterwegs ist. Alternativ kann man den Bewegungssensor nutzen, falls man im Fitnessstudio oder zu Hause auf einem Laufband unterwegs ist. Zusätzlich lassen sich Zombie-Verfolgungen aktivieren, die einen zu Zwischenspurts motivieren. Üblicherweise wird man während einer Mission einmal von einer Zombiegruppe verfolgt. Tipp unsererseits: Wenn man sich in bergigem Gebiet bewegt, können diese Zombieverfolgungen deutlich in die Beine gehen… Die Länge der Missionen kann man sich selbst aussuchen, man hat die Wahl zwischen 30 und 60 Minuten.

Übersicht über das Basislager

Übersicht über das Basislager

Missionen bei Zombies, Run!

Missionen bei Zombies, Run!

Auf seinem Weg durch die Umgebung von Abel Township sammelt man nach und nach verschiedenste Gegenstände ein, mit denen man das Basislager erweitern kann. Dazu gehören neben Medikamenten und Munition auch Kleidung, technische Geräte und Sportausrüstung. Je mehr man die verschiedenen Bereiche des Lagers ausstattet, desto größer wird die Bevölkerungszahl und desto mehr Missionen werden auch freigegeben. Neben den sogenannten “Story Missions” gibt es “Supply Missions”, mit denen man gezielt Ausstattung für das Basislager sammeln gehen kann. Insgesamt 23 Story Missions sowie 7 Supply Missions stehend derzeit zur Verfügung. Zusätzlich gibt es den “Radio Mode”, in dem man ebenfalls Gegenstände sammeln kann. Zwischen Musikstücken wird das sogenannte Abel Radio gespielt, ein launiges Radioprogramm.

Zombies, Run! Versorgungsmission

Wenn Gegenstände fehlen, hilft die Versorgungsmission

Zombies, Run! Radiomodus

Statt Story-Mission: Der Radiomodus.

Selbst nach mehreren Wochen wurde das Spiel nicht langweilig, und es half tatsächlich dabei, sich zu mehr Bewegung zu motivieren. Unser Tipp: Wer möchte, kann das Spiel auch bei normalen Spaziergängen nutzen, damit es nicht so langweilig wird. Entsprechend gerechtfertigt halten wir den Preis von 6,99€*.

* = Affiliate.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 0 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de