: 14. November 2012,

Minecraft: Replikas seiner virtuellen Welten als 3D-Modelle produzieren lassen

Minecraft-Replika von FigurePrints
Minecraft-Replika von FigurePrints

Figures Prints, ein Unternehmen, das von Ed Fries gegründet wurde, der früher Mal bei Microsoft arbeitete und derzeit auch als Berate für das Ouya-Konsolen-Projekt tätig ist, erstellt ab sofort auf Wunsch auch 3D-Modelle aus Abbildern der eigenen Minecraft-Welt.

Nutzer können bei Figure Prints nun auch 3D-Modelle ihrer Minecraft-Welt in Auftrag geben. Dazu müssen sie sich das Tool namens Minecraft World Exporter auf der Homepage herunterladen, und installieren. Derzeit ist die Apllikation Windows-only, und zwar für Windows XP, Vista oder 7.

Werbung

Hat man damit einen Teil seiner Minecraft-Welt festgehalten, lädt man die Datei zu Figure Prints hoch. Deren Designer erstellen daraus dann ein 3D-Modell, erklärt David Hinkle von joystiq. Diese kann man in Auftrag geben. Die Preise für die Modelle sind nicht pauschal vorab zu kalkulieren, weil es sehr davon abhängt, wie viel Material und wie viele Farben für das eigene Modell benötigt werden.

Der Anbieter hat übrigens schon etwas länger die Möglichkeit angeboten, den eigenen Charakter aus dem Online-Rollenspiel World of WarCraft als Modell zu produzieren. Außerdem besteht die Möglichkeit, seine Xbox-Live-Avatare ebenfalls in Plastik zu gießen, bzw. daraus drucken zu lassen. Dieser Service gilt allerdings nur noch bis Ende November, weil Microsoft die Möglichkeit abstellt, seinen Avatar zu exportieren.

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=Q9UyBGf01A0]

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



 0 Kommentar(e) bisher


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>