News & Rumors: 17. November 2012,

Messages Beta unter Mac OS X 10.7 Lion nur noch bis Mitte Dezember nutzen

iMessage
iMessage - App-Logo

Apple hat Nutzer der App „Messages“ (dt. Nachrichten) unter OS X 10.7 per E-Mail darauf hingewiesen, das sie ab dem 14. Dezember 2012 nicht mehr einsetzbar sein wird. Die Nachrichten-App wurde offiziell mit Mac OS X 10.8 Mountain Lion eingeführt, unter dem Vorgänger-Betriebssystem gab es nur eine Beta-Version.

Und diese wird aktuellen Medienberichten zufolge ab dem 14ten Dezember dieses Jahres nicht mehr länger unter OS X 10.7 verwendbar sein. Ein Leser der Kollegen von Cult of Mac hatte der Redaktion dort einen Screenshot einer E-Mail von Apple zugeschickt.

Der einzige offizielle Weg, die App weiterhin einsetzen zu können, wir ein Update auf Mac OS X 10.8* sein. Das Betriebssystem kostet 17,99 Euro im Mac App Store. Es wird sicherlich nur wenige Lion-Nutzer geben, die genau wegen dieser Anwendung nun den Schritt zu Mountain Lion machen, würde man vermuten.

Wirst du wegen der Nachrichten-Messenger-App auf Mac OS X 10.8 wechseln?

  • Ich benutze schon lange OS X 10.8, also muss ich nicht mehr wechseln. (61%, 93 Stimmen)
  • Für diese popelige App das Betriebssystem wechseln? Nie im Leben! (22%, 34 Stimmen)
  • Gibt es nichts Wichtigeres? (10%, 15 Stimmen)
  • Ja, denn ich bin damit so kommunikativ, dass sich der Wechsel für mich lohnt. (5%, 7 Stimmen)
  • Ist mir egal. (3%, 4 Stimmen)

Gesamtzahl der Abstimmenden: 153

Loading ... Loading ...

* = Affiliate.



Messages Beta unter Mac OS X 10.7 Lion nur noch bis Mitte Dezember nutzen
3,93 (78,57%) 14 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Bluetooth 5: Massive Verbesserungen für neuen Drah... Bluetooth ist den meisten für die Verbindung von Kopfhörern mit Smartphones bekannt, dabei ist es darüber hinaus wesentlich vielseitiger. Die Bluetoot...
iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



 1 Kommentar(e) bisher

  •  macerer (23. November 2012)

    Schade, dass die Option nicht existiert, dass ein Wechsel auf Grund zu „alter“ Hardware nicht möglich ist. Was wird dann aus „uns“? iMac late-2007 ist aus meiner Sicht noch jung genug. Eine Frechheit…


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>