News & Rumors: 19. November 2012,

Nintendo zahlt drauf

Viele von euch meckern den hohen Preis der kommenden Konsole von Nintendo an? Warum? Abgesehen von der Power, die der kleine Wunderkasten hat ist sicherlich auch das Gamepad eine klasse Entwicklung und kostet natürlich. Alleine schon die Tatsache, dass die riesen Datenpakete von Konsole auf das Gamepad zu schicken nahezu ohne Verzögerung tadellos funktioniert? Wir konnten nun schon öfter selbst Hand anlegen und sind begeistert! Der Preis ist sicherlich gerechtfertigt! Wusstet ihr aber schon, dass Nintendo keinen einzigen Cent an der neuen Konsole verdient? Dies wurde nun offiziell von Nintendo selbst bestätigt: Man könne den Preis nicht noch höher machen, man versucht eben durch die neuen, kommenden Games den Profit wieder zu erhalten. Das hat Nintendo im übrigen schon mal gemacht und funktioniert einwandfrei.

Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Apple arbeitet an Prototyp für Siri-Lautsprecher Berichten zufolge testet Apple derzeit einen ersten Lautsprecher-Prototypen, der mit Sensoren zur Gesichtserkennung ausgestattet ist. Genau wie bei Am...
Gerücht: Apple an Motorradhersteller Lit interessi... Nach den Gerüchten über eine mögliche Übernahme oder Partnerschaft mit McLaren gibt es nun neue Berichte, nach denen Apple am Motorradhersteller Lit M...
Deutsche Umwelthilfe droht Apple wegen Elektroschr... Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hat ein Rechtsverfahren gegen Apple eingeleitet. Nach eigener Aussage weigert sich Apple, Elektroschrott zurückzunehmen...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>