News & Rumors: 19. November 2012,

Nintendo zahlt drauf

Viele von euch meckern den hohen Preis der kommenden Konsole von Nintendo an? Warum? Abgesehen von der Power, die der kleine Wunderkasten hat ist sicherlich auch das Gamepad eine klasse Entwicklung und kostet natürlich. Alleine schon die Tatsache, dass die riesen Datenpakete von Konsole auf das Gamepad zu schicken nahezu ohne Verzögerung tadellos funktioniert? Wir konnten nun schon öfter selbst Hand anlegen und sind begeistert! Der Preis ist sicherlich gerechtfertigt! Wusstet ihr aber schon, dass Nintendo keinen einzigen Cent an der neuen Konsole verdient? Dies wurde nun offiziell von Nintendo selbst bestätigt: Man könne den Preis nicht noch höher machen, man versucht eben durch die neuen, kommenden Games den Profit wieder zu erhalten. Das hat Nintendo im übrigen schon mal gemacht und funktioniert einwandfrei.



Nintendo zahlt drauf
3,8 (76%) 20 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

US-Medien ärgern Trump: Wie teuer war der San Bern... Wie viel Geld hat Apple ausgegeben, um das iPhone des San Bernardino-Schützen zu knacken? Das soll die Bundesbehörde nun offenlegen, fordert ein Zusam...
WhatsApp rollt neuen Status-Tab für Alle aus WhatsApp hat seinen neuen Status-Tab ausgerollt. Er ist sehr medial und erinnert an Snapchat. WhatsApp startete gestern auch in Deutschland mit dem...
In Cupertino eröffnet der Apple Park Apple eröffnet den neuen Apple Campus offiziell im April. Der Komplex wird dann Apple Park genannt und auch dem früheren Applechef und Firmengründer S...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>