News & Rumors: 20. November 2012,

Wii U: Nutzer der Netflix-App werden beim Passwort mit @-Symbol enttäuscht

Nintendo Wii U
Nintendo Wii U

Nintendos neue Konsole, die Wii U, ist in den USA bereits im Handel erhältlich. Hierzulande wird man erst ab kommender Woche eine kaufen können. Aktuell klagen aber bereits einige Nutzer darüber, dass man aktuell bei der Verwendung der Netflix-App kein @-Symbol eingeben kann.

Um die eigene Passwortsicherheit zu steigern, sollte man möglichst nicht nur bekannte Ziffernfolgen wie ein Geburtsdatum oder Namen wie diejenigen der Geliebten als Passwort verwenden. Viel zu schnell könnten Hacker diese Daten erraten. Um auch Brute-Force-Methoden möglichst viel entgegenzusetzen, soll man Passwörter mit Kombinationen aus Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen verwenden. Das haben auch einige Netflix-Nutzer getan, die sich nun in den USA eine neue Wii U gekauft haben.

[amazon title=“Wii U“ article=“B009SVR0X2″]Alle diejenigen sind derzeit aber angeschmiert, die ein Passwort verwenden, in dem ein @–Symbol, der sogenannte Klammeraffe, vorkommt. Denn dieses kann man in der Wii-U-Netflix-App nicht über die Tastatur eingeben. Das führte natürlich zu Unmut bei den Nutzern, den diese unter anderem auf Reddit artikulieren.

Aktuell können Nutzer nur ihr Passwort ändern, in eines ohne Klammeraffe, und können dies dann auch auf der Wii U verwenden. Wer in Deutschland auf Services wie Netflix zugreifen möchte, der muss sich auf Anbieter von DNS-Servern verlassen. Ein solcher ist z. B. unter www.unotelly.de zu finden. Allerdings muss man für solche Services auch zahlen. Es lohnt sich meist nur, wenn man sehr film- und serienverrückt ist, um Hulu+ oder Netflix auch in Deutschland verwenden zu wollen.

Diskutiert wird darüber auf der Reddit-Plattform. Aufgegriffen haben wir die Meldung bei den Kollegen von joystiq.

Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Q4 2016: Apple gibt Quartalszahlen am 27. Oktober ... Apple hat angekündigt, wann die Quartalszahlen für das vierte Fiskalquartal 2016 bekanntgegeben werden. Es wird der 27. Oktober 2016 sein. Dann ist mi...
iTunes-Backups für iOS 10 lassen sich viel leichte... Es hat durchaus seinen Reiz, die Daten des iPhones mit iTunes (statt mit iCloud) zu sichern. Wenn die Verschlüsselung aktiviert wird, werden Passwörte...
iPhone 7: Nachfrage hoch, für Verkaufsrekord wird ... Es ist beinahe egal, wen man fragt: Das iPhone 7 genießt eine hohe Nachfrage. Dazu reicht bereits ein Blick in die Lieferzeiten im Apple Store, aber m...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>