: 1. Dezember 2012,

Welt-AIDS-Tag von Apple gewürdigt

Apple-Homepage am Welt-AIDS-Tag 2012
Apple-Homepage am Welt-AIDS-Tag 2012

Zum zweiten Mal in Folge würdigt Apple sowohl online als auch in seinen Ladengeschäften den Welt-AIDS-Tag. Rot eingefärbte Logos und vermehrt ausgestelltes (PRODUCT) RED Zubehör in den Auslagen sollen an das spezielle Datum erinnern.

Ein Leser der Kollegen von MacRumors hat dem Magazin ein Foto aus einem Apple Store in New York City geschickt. Darauf zu sehen sind Umbauarbeiten im Innern des Ladengeschäfts, die auf den Welt-AIDS-Tag hinweisen.

Ein Teil der Erlöse der sogenannten (PRODUCT) RED Zubehör-Teile aus dem Apple-Sortiment kommt der AIDS-Hilfe für Afrika zugute. Wie nun berichtet wird, haben einige Apple Stores in ihren Auslagen deshalb heute die normalen iPhone– und iPad-Cases mit solchen der „roten“ Produktlinie ersetzt, damit Kunden vermehrt diese kaufen.

Auf der Apple-Homepage wird heute zudem prominent auf die Website der RED-Kampagne hingewiesen.



Welt-AIDS-Tag von Apple gewürdigt
3,67 (73,33%) 18 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

WhatsApp rollt neuen Status-Tab für Alle aus WhatsApp hat seinen neuen Status-Tab ausgerollt. Er ist sehr medial und erinnert an Snapchat. WhatsApp startete gestern auch in Deutschland mit dem...
In Cupertino eröffnet der Apple Park Apple eröffnet den neuen Apple Campus offiziell im April. Der Komplex wird dann Apple Park genannt und auch dem früheren Applechef und Firmengründer S...
Apple sichert sich Domain icloud.net Apples Onlinedienste sind aktuell unter icloud.com zu erreichen. Nun sicherte sich Cupertino auch noch eine weitere Domain für einen vergleichsweise m...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



 0 Kommentar(e) bisher


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>