News & Rumors: 5. Dezember 2012,

Halo 4 für Xbox 360 im Mixer: Will it blend?

HALO 4
HALO 4

In einer neuen Ausgabe seiner viralen Marketing-Aktion „Will it blend?“ hat der Mixer-Hersteller Blendtec aktuell das Xbox-360-Game Halo 4 zu Staub zermahlen.

Fans des Shooters Halo 4 werden es sicherlich nicht so gerne sehen, dass ihr liebstes Spielzeug samt Headset in einem Mixer zu grauem Staub zermahlen wird. Die Frage lautet wie immer: „Will it blend?“ Übersetzt und zwar nicht im Wortsinn, heißt es, kriegen wir es klein. Was als virale Kampagne für die Leistungsfähigkeit der Mixer von Blendtec vor einigen Jahren begann, ist nun zu einem eigenen Format im Web geworden. Populäre Produkte wie zuletzt das iPhone 5 oder das iPad mini, aber neuerdings auch immer mehr Videospiele (zuletzt Black Ops 2) werden zum Opfer der Metallklingeln.

Tom Dickinson stellt auch in der neuen Folge vom 4. Dezember die Frage, ob nun Halo 4 dem Mixer zum Opfer fällt. Mancher Halo-Fan findet die Aktion aber nicht ganz so lustig, Tom wird öffentlich sogar als Hurensohn beschrien (vgl. YouTube-Kommentar).

Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Q4 2016: Apple gibt Quartalszahlen am 27. Oktober ... Apple hat angekündigt, wann die Quartalszahlen für das vierte Fiskalquartal 2016 bekanntgegeben werden. Es wird der 27. Oktober 2016 sein. Dann ist mi...
iTunes-Backups für iOS 10 lassen sich viel leichte... Es hat durchaus seinen Reiz, die Daten des iPhones mit iTunes (statt mit iCloud) zu sichern. Wenn die Verschlüsselung aktiviert wird, werden Passwörte...
iPhone 7: Nachfrage hoch, für Verkaufsrekord wird ... Es ist beinahe egal, wen man fragt: Das iPhone 7 genießt eine hohe Nachfrage. Dazu reicht bereits ein Blick in die Lieferzeiten im Apple Store, aber m...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>