MACNOTES

Veröffentlicht am  8.12.12, 9:18 Uhr von  

1Password Schuld an Fehlfunktion von TextExpander, Typinator oder Diktat in Mac OS X

1Password

Wer unter Mac OS X die 1Password-App von AgileBits verwendet und gleichzeitig TextExpander, Typinator oder die OS-eigene Diktat-Funktion in Mac OS X 10.8. Mountain Lion, der erlebt manchmal dass die genannten Apps ihre Funktion verweigern. Der Grund ist ein “Feature” in 1Password.

1Password startet, wenn man die App mittels der Tastenkombination CMD + H in den Hintergrund verschiebt, die “sichere Eingabe” (secure Input). Eingaben auf der Tastatur werden dann nicht mehr geloggt, das Diktat verweigert seinen Dienst und selbst die Zwischenablage von Tools wie Quicksilver verhält sich dann etwas merkwürdig. Da ich sowohl Quicksilver als auch TextExpander nutze, musste ich mich kürzlich auf die Problemsuche begeben.

Gefunden hab ich einen Support-Eintrag von AgileBits (engl.), dem Hersteller von 1Password. Darin wird dieses Phänomen beschrieben. Wer also wie ich fleißig seine Tastaturkürzel für TextExpander eingibt und feststellt, dass diese aber zum Verrecken nicht funktionieren möchten, der wird in 1Password einen potenziellen Übeltäter finden.

Lösungsmöglichkeiten

Um die Fehlfunktion der anderen Apps zu beheben, kann man einfach 1Password wieder in den Vordergrund holen und dann andere Apps in den Fokus rücken. 1Password zu beenden hilft natürlich ebenfalls. Wenn Nutzer 1Password nicht mittels CMD + H verstecken, sondern “minimieren”, dann tritt dieser Fehler nicht auf.

Bei AgileBits wird man eigenen Aussagen zufolge “irgendwann” ein Update herausbringen. Solange sollten Nutzer vermeiden 1PW mit dem bekannten Shortcut aus dem Blickfeld zu zaubern.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 0 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

 1  Tweet und/oder Re-Tweet
     1  Like auf Facebook
     0  Trackbacks/Pingbacks
      Werbung
      © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de