: 10. Dezember 2012,

In eigener Sache: Gamenotes wird flügge

Modern Combat 4: Zero Hour
Modern Combat 4: Zero Hour

Der Gaming-Content, den wir bislang auch über Macnotes angeboten haben, wird ein bisschen eigenständiger. Da ab sofort vermehrt Inhalte zu PC- und Computerspielen oder Konsolen-News wie Xbox 360, PlayStation 3 und Wii U sich zu denen für iPhone– und iPad-Games gesellen werden, haben wir die Idee aus dem August noch erweitert.

Wir möchten natürlich nicht jedem Macnotes-Leser zumuten, mit Gaming-Content von GAMENOTES überschwemmt zu werden. Deshalb haben wir ab sofort die Gaming-News aus dem RSS-Feed von Macnotes verbannt, dafür aber einen separaten GAMENOTES-RSS-Feed eingerichtet.

Darüber hinaus haben wir einen eigenen Twitter-Account registriert, über den wir ab sofort die Gaming-News teasern. Auch diese werden die Follower von Macnotes also nicht mehr länger „stören“. Wie wohl hoffentlich jeder weiß, dass diese Empfindung des Störens nur mit der eigenen Gewohnheit zu tun hat.

Ach ja und bei Facebook sind wir ebenfalls gelandet.

In eigener Sache: Gamenotes wird flügge
3,89 (77,78%) 9 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Apple speichert Metadaten von iMessage Apple speichert manche Metadaten von iMessage-Nachrichten bis zu 30 Tage und gibt die Serverlogs „in machen Fällen“ an Behörden weiter, berichtet The ...
App Store: Suchwerbung ab dem 5. Oktober Im App Store wird es künftig Suchwerbung geben. Interessierte können ihre Kampagnen jetzt schon erstellen; ab dem 5. Oktober werden sie dann live gehe...
Im Oktober kommt das iPhone 7 in weitere Länder Seit dem 16. September kann man das iPhone 7 in unseren Breiten kaufen. Am 23. September startete die zweite Welle. Im Oktober kommt Welle Nummer drei...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>