: 11. Dezember 2012,

Crysis 3 reizt PlayStation 3 und Xbox 360 bis an ihre Grenzen aus

Crysis 3
Crysis 3

Cevat Yerli, der Geschäftsführer von Crytek aus Frankfurt, hat in einem Gespräch mit Videogamer den Leistungshorizont von Crysis 3 betont und dass der Ego-Shooter die PlayStation 3 und die Xbox 360 ausreizen würde.

Nach Ubisofts CEO Yves Guillemot scheint nun auch Cevat Yerli – wenngleich deutlich subtiler – nach einer neuen Konsolen-Generation zu betteln. In einem Gespräch mit den Kollegen von Videogamer kam er nicht umhin, zu betonen, wie viel Leistung der kommende Shooter Crysis 3 der aktuellen Konsolen-Generation von Sony Computer Entertainment und Microsoft abverlange. Es sei weniger als 1 Prozent an Ressourcen übrig. Die Konsolen würden auf dem Zahnfleisch laufen und man habe alles herausgeholt, was es herauszuholen gab.

Konkurrenz schon vom Vorgänger beeindruckt

Geht es nach Yerli, dann gibt es auf den Konsolen nur wenig Spiele, die überhaupt in die Reichweite von Crysis 2 kommen, dem Vorgänger des First-Person-Shooters Crysis 3, der im kommenden Jahr veröffentlicht werden soll.

[amazon title=“Crysis 3″ article=“B007UMMQO4″]

Es gäbe kaum ein Spiel auf den aktuellen Konsolen, das technisch derart viele Daten verarbeiten würde, wie kaum ein anderes Game. Deswegen ist er sich auch sicher, dass kein Spiel jemals besser auf der aktuellen Konsolen-Generation aussehen wird als Crysis 3, wenn es im Februar für PS3 und X360 veröffentlicht werden soll. Vor Spielen wie Halo 4 oder Gears of War ist Yerli außerdem nicht bang. Er würde den Kampf jederzeit annehmen, weil er sich sicher ist, dass Crysis 3 diesen gewinnen wird.

Über allem, so betont Yerli außerdem, schwebt aber der PC. Denn dieser sei sogar noch zwei Level über den Konsolen anzusiedeln. Mithilfe von DirectX 11 will man erneut Maßstäbe setzen.

Crysis 3 reizt PlayStation 3 und Xbox 360 bis an ihre Grenzen aus
4,13 (82,5%) 8 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iTunes-Backups für iOS 10 lassen sich viel leichte... Es hat durchaus seinen Reiz, die Daten des iPhones mit iTunes (statt mit iCloud) zu sichern. Wenn die Verschlüsselung aktiviert wird, werden Passwörte...
Vernee Mars: Das schmalste 5,5-Zoll-Smartphone eig... Smartphones wurden immer größer. Mittlerweile sind wir bei 6 Zoll, wobei die Mehrheit der Phablets 5,5 Zoll groß ist. Das ist gut für reichhaltige App...
iPhone 7: Nachfrage hoch, für Verkaufsrekord wird ... Es ist beinahe egal, wen man fragt: Das iPhone 7 genießt eine hohe Nachfrage. Dazu reicht bereits ein Blick in die Lieferzeiten im Apple Store, aber m...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>