MACNOTES

Veröffentlicht am  11.12.12, 12:06 Uhr von  Alexander Trust

Apple patentiert Methode für intelligente Anrufer-Foto-Anzeige

iPhone 5 iPhone 5

In zukünftigen Versionen von Apples mobilem Betriebssystem iOS für etwaige iPhone-5-Nutzer und andere Apple-Smartphone-Besitzer wird höchstwahrscheinlich der Anrufer mit einem passenden Bildchen angezeigt. Besser als bisher, denn Apple ließ sich nun ein neues System zur intelligenten und autonomen Bildauswahl patentieren.

Schon im Jahr 2010 hatte Apple das nun bestätigte Patent eingereicht. Beim US-Patentamt wird es unter der Nummer 8,331,916 geführt. Der Hersteller aus Cupertino bekommt damit ein System zur intelligenten Auswahl von Bildern für eine Rufnummer (caller ID) patentiert.

Zu sehen sind auf der Webseite des Patentamts unter anderen zwei Illustrationen (wenn man das notwendige Java-Plugin installiert und aktiviert hat). Verdeutlicht wird darauf, wie teils zufällig, teils nach gewissen “weichen” Kriterien ein vermeintlich korrektes Bild oder sogar ein Videoschnipsel (vgl. AppleInsider, engl.) ausgewählt wird, der dem Angerufenen auf dem Display seines iPhones* angezeigt wird. Zu den erwähnten weichen Kriterien gehört unter anderem die Korrelation zwischen Anrufzeit und Zeit und Lichtverhältnissen auf dem Foto. Wenn jemand abends angerufen wird und es liegt ein Foto des Anrufers vor, das ihn oder sie am Abend zeigt, könnte es ausgewählt werden.

Natürlich ist bis dato unklar, wann Apple von dieser Funktion in iOS Gebrauch machen wird.

* = Affiliate.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 1 Kommentar(e) bisher

  •  Stefan sagte am 11. Dezember 2012:

    Apple sollte erst mal dafür sorgen,das ein Bild,die Kontaktdaten,eine GPS Position u.s.w direkt beim Anruf mitgesendet werden.kann.

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de