MACNOTES

Veröffentlicht am  11.12.12, 20:57 Uhr von  

Mein iPhone suchen: Update bringt Routenplanung zum Fundort

Mein iPhone suchen Mein iPhone suchen

Apple hat heute seine App “Mein iPhone suchen” aktualisiert, mit der man nicht nur sein iPhone, sondern auch alle anderen aktivierten Geräte suchen kann, wenn sie verloren gegangen sein sollten oder entwendet wurden. Das Update bietet nun die Routenplanung via Apple Maps zum Fundort des Geräts.

Apple hat der App “Mein iPhone suchen* die Anbindung an Apple Maps spendiert. Den Standort der Geräte kann man sich nun auf den Karten von Apple Maps anzeigen lassen und auch dorthin navigieren. In der Karten-Ansicht wurden zudem die Buttons “Ton abspielen”, “Verloren-Modus” und “Löschen” einzeln angezeigt.

* = Affiliate.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 2 Kommentar(e) bisher

  •  iThink iSpider sagte am 11. Dezember 2012:

    Soso, dann kann man also das verlorene Eierphone mit dem Ersatz-Eierphone, was man ja immer in der Tasche hat, wiederfinden… wie praktisch!!

    Antworten 
    •  at sagte am 11. Dezember 2012:

      Das ist so nicht ganz richtig. Denn diese App/Funktion gibt es schon länger. Die Meldung lautete ja in keiner Zeile: Horch da gibt es eine neue App. Sondern: Horch da gibt es ein Update. Und diese Auffind-Funktion funktioniert grundsätzlich auch am Desktop und aus der Cloud übers Web. Du benötigst kein iPhone um dein iPhone wieder zu finden. Das wäre ziemlich unnütz und dekadent. Wenn man das nicht weiß, muss man natürlich solche Phrasen dreschen, schon klar.

      Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       3  Likes auf Facebook
       0  Trackbacks/Pingbacks
        Werbung
        © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de