: 11. Dezember 2012,

Mein iPhone suchen: Update bringt Routenplanung zum Fundort

Mein iPhone suchen
Mein iPhone suchen

Apple hat heute seine App „Mein iPhone suchen“ aktualisiert, mit der man nicht nur sein iPhone, sondern auch alle anderen aktivierten Geräte suchen kann, wenn sie verloren gegangen sein sollten oder entwendet wurden. Das Update bietet nun die Routenplanung via Apple Maps zum Fundort des Geräts.

Apple hat der App „Mein iPhone suchen* die Anbindung an Apple Maps spendiert. Den Standort der Geräte kann man sich nun auf den Karten von Apple Maps anzeigen lassen und auch dorthin navigieren. In der Karten-Ansicht wurden zudem die Buttons „Ton abspielen“, „Verloren-Modus“ und „Löschen“ einzeln angezeigt.

* = Affiliate.

Mein iPhone suchen: Update bringt Routenplanung zum Fundort
4,43 (88,57%) 7 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Smart Home schon bald mit Sprachsteuerung Mittlerweile gibt es im Haushalt fast kein Gerät mehr, das sich nicht vernetzen lässt. Die IFA hat bestätigt: Das intelligente Zuhause wird immer ausg...
iOS 10: Erstmals weiter verbreitet als sein Vorgän... Apple hat vor gut zwei Wochen iOS 10 für alle veröffentlicht. Das Update steht auf allen mobilen Geräten mit Lightning-Port zur Verfügung. Jetzt hat d...
Neue MacBook Pro sollen Ende Oktober kommen Über das MacBook Pro gibt es eine Menge Spekulationen, viele Gerüchte und auch schon ein paar Leaks. Jetzt fehlt nur noch das Gerät an sich. Wie ein n...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 2 Kommentar(e) bisher

  •  iThink iSpider (11. Dezember 2012)

    Soso, dann kann man also das verlorene Eierphone mit dem Ersatz-Eierphone, was man ja immer in der Tasche hat, wiederfinden… wie praktisch!!

  •  at (11. Dezember 2012)

    Das ist so nicht ganz richtig. Denn diese App/Funktion gibt es schon länger. Die Meldung lautete ja in keiner Zeile: Horch da gibt es eine neue App. Sondern: Horch da gibt es ein Update. Und diese Auffind-Funktion funktioniert grundsätzlich auch am Desktop und aus der Cloud übers Web. Du benötigst kein iPhone um dein iPhone wieder zu finden. Das wäre ziemlich unnütz und dekadent. Wenn man das nicht weiß, muss man natürlich solche Phrasen dreschen, schon klar.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>