MACNOTES

Veröffentlicht am  13.12.12, 14:15 Uhr von  

Google Drive und Gmail nicht für Windows Phone 8 oder Windows 8

Windows 8 Windows 8

In einem Gespräch mit dem Tech-Magazin V3 aus Großbritannien hat ein Google-Verantwortlicher bestätigt, dass die Firma aktuell keine Ressourcen dafür aufwenden wird, Google Drive oder Gmail für die Plattformen Windows 8 oder WP8 zu produzieren.

Als Grund für die derzeitige Etnscheidung gibt Clay Bavor, der Product Management Director des Bereichs Google Apps das Desinteresse der eigenen Nutzer an den Systemen von Microsoft an.

Man werde aber, sobald sich diese Situation verändern sollte, selbstredend auch Gmail- und Google-Drive-Apps für Windows Phone 8 und Windows 8 produzieren.

Derzeit würde man sich vor allem darum kümmern, seine eigenen iOS- und Android-Apps stetig zu verbessern. Aktuell ist zum Beispiel Google Maps für iPhone veröffentlicht worden. Laut Google sei die derzeitige iOS-Version sogar besser als die Android-Fassung.

Clay Bavor betont, dass Google auch in 2013 weitere daran arbeiten werde, seine mobilen Apps auszubauen, und die Cloud solle dabei eine wichtige Rolle spielen. Denn zum einen sei die Cloud für die Nutzer kein Mysterium mehr, zum anderen könnten gerade mobile Apps davon profitieren.

Via Cashys Blog.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 0 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

 1  Tweet und/oder Re-Tweet
     0  Likes auf Facebook
       0  Trackbacks/Pingbacks
        Werbung
        © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de