MACNOTES

Veröffentlicht am  13.12.12, 13:53 Uhr von  

Matrox DS1 Thunderbolt Docking Station: Eine für sämtliches Zubehör

Matrox DS1 Front

Prototypen von Thunderbolt-Docking-Station gab es seit über einem Jahr, Matrox liefert nun das erste fertige Produkt: Die DS1 Thunderbolt Docking Station wurde im Juni angekündigt und steht nun für 249 Dollar bereit.

Wer bisher etwas dock-ähnliches für den Thunderbolt-Port haben wollte, der hatte nur eine Option: Sich Apples 1000 € teures Thunderbolt-Display zu kaufen. Dies war für viele, vor allem Pro-User, keine ideale Lösung. Nun liefert Matrox mit dem DS1-Hub eine Lösung, viele verschiedene Geräte über einen Thunderbolt-Port anzuschließen. Die Docking-Station sollte bereits im September auf den Markt kommen, der Release wurde allerdings verzögert, um verschiedene Modelle für DVI- und HDMI-Monitore bereitzuestellen.

Ein Grund für die lange Verzögerung zwischen Thunderbolt-ausgestatteten Macs und passendem Zubehör liegt laut Matrox-Produktmanager Charles Amyot unter anderem an der komplizierten Entwicklung. Vor allem die Treiber waren ein Zeitfresser, obwohl Matrox direkt mit Apple und Intel zusammengearbeitet hat. Ein klares Ziel war das Erreichen einer guten Bedienungsfreundlichkeit. Matrox ist derzeit der erste Hersteller, der USB 3.0-Konnektivität über Thunderbolt ermöglicht.

Matrox DS1 Anschlüsse

Die Matrox DS1 Thunderbolt Docking Station ist in den USA ab diesem Monat für 249 Dollar verfügbar, außerhalb der USA soll der Verkauf im Januar starten.

[via]

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 1 Kommentar(e) bisher

  •  Timo sagte am 13. Dezember 2012:

    kein FireWire?
    kein Thunderbold out?
    FAIL!

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         0  Trackbacks/Pingbacks
          Werbung
          © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de