News & Rumors: 14. Dezember 2012,

Plants-vs-Zombies-Entwickler von Valve aufgekauft

Pflanzen gegen Zombies
Pflanzen gegen Zombies - Screenshot

Ehemals arbeiteten Jeff Gates und Tod Semple für PopCap Games und entwickelten das sehr erfolgreiche Pflanzen gegen Zombies. Dann machten sie sich selbständig unter dem Namen Star Filled Studios. Nun wurden sie von Valve aufgekauft.

In San Francisco sollen Jeff Gates und Tod Semple ein Entwicklerstudio für Valve aufbauen, um dort Computer- und Videospiele für den Anbieter zu produzieren. Das bestätigte Valve-Mitgründer Gabe Newell gegenüber den Kollegen von Edge.

„The guys who did PvZ, down in the Bay Area, we’re helping them set up a Valve subsidiary there.“
Gabe Newell

Zuletzt hatte Valve im Jahr 2008 Spiele-Entwickler Turtle Rock Studios aufgekauft. Diese produzierte den ersten Teil von Left 4 Dead für Valve, und machte sich bereits im Jahr 2009 wieder selbständig, wie Steve Watts von Shack News beschreibt.



Plants-vs-Zombies-Entwickler von Valve aufgekauft
4,17 (83,33%) 18 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

MacBook, MacBook Pro, Mac mini: Diese Modelle verl... Die Entwicklung geht weiter, das ist auch bei Apple so. Immer wieder kommen neue Produkte auf den Markt und das bedeutet, dass ältere aus dem Support ...
App Store: Vom 23. bis 27. Dezember ist frei Auch Apple braucht mal Pause und im Falle des App Stores wird diese zwischen dem 23. und 27. Dezember 2016 sein. In der Zeit wird Apple keine neuen Ap...
iMac: Apple zahlt Reparaturkosten für Display-Scha... iMacs, die zwischn Dezember 2012 und Juli 2014 hergestellt wurden, können Probleme mit dem Display-Scharnier haben. Das betrifft dem Vernehmen nach nu...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>