MACNOTES

Veröffentlicht am  15.12.12, 18:25 Uhr von  dk

Google Chrome: iOS-Update bringt Audiowiedergabe im Hintergrund

Chrome Chrome

Die iOS-App von Google Chrome (für iPhone und iPad verfügbar) ist durchaus eine attraktive Alternative zum nativen Safari-Browser, insbesondere nachdem das kürzlich erschienene Update (Version: 23.0.1271.96) eine interessante neue Funktion mit sich gebracht hat. Denn ab sofort ist es möglich, den Chrome-Browser zur Audiowiedergabe im Hintergrund zu verwenden, wenngleich diese nicht automatisch aktiviert werden kann.

Wer die Hintergrund-Audiowiedergabe unter Google Chrome * für iOS aktivieren möchte, der muss in der App zunächst ein entsprechendes Video bzw. ein Audiofile aufrufen und Google Chrome anschließend per Druck auf den Homebutton schließen. Danach muss die Multitasking-Leiste (Doppeltipp auf den Homebutton) aufgerufen werden, in der bekanntlich die im Hintergrund geöffneten Apps aufgelistet sind.

Mit einem Wisch nach rechts gelangt man zur Hintergrundsteuerung für die Audiowiedergabe, bei der das Musik-Symbol auf der rechten Seite durch das Google Chrome App-Icon ersetzt worden ist (wenn alles richtig durchgeführt wurde). Über einen Druck auf das Play-Symbol wird die Audiowiedergabe gestartet und der jeweilige Inhalt wiedergegeben – die Multitasking-Leiste kann nun wieder geschlossen werden.

Ideal ist die Möglichkeit der Hintergrund-Audiowiedergabe über Google Chrome für all jene, die beispielsweise Musik über YouTube hören wollen, aber nicht wünschen, dass die Chrome-App zur Wiedergabe die gesamte Zeit im Vordergrund geöffnet bleiben muss.

* = Affiliate.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 0 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de