: 16. Dezember 2012,

Google Maps: Einfluss auf iOS-6-Updates gering

Aufgrund der Probleme von Apple Maps wurde im Vorfeld von Experten erwartet, dass ein Teil der iOS-Nutzer mit einem Update auf iOS 6 warten würde, bis eine offizielle Google-Maps-App verfügbar ist. Mittlerweile steht die kostenlose Google-Maps-App im App Store zum Download bereit, weshalb das Werbenetzwerk „Chitika“ kurz nach dem App-Release den Einfluss auf die iOS 6-Updates überprüft hat.

Dabei hat „Chitika“ den iOS-6-Anteil kurz vor dem Google-Maps-Release mit dem Anteil von etwas mehr als 24 Stunden nach dem Start verglichen. Etwas überraschend war der Unterschied nur minimal, denn von 72,77 Prozent stiegt der Anteil der iOS-6-Nutzer um gerade einmal 0,17 Prozentpunkte auf 72,94 Prozent an – dementsprechend ist die Veränderung im Prinzip kaum der Rede wert.

Warum der Start der offiziellen Maps-App von Google keinen größeren Einfluss auf die iOS-6-Updates gehabt hat, könnte laut Analysten zwei Gründe haben. Zum einen könnten viele iOS-6-Anwender bereits vorab ein Update durchgeführt haben, da die Maps-App schon kurz nach dem iOS-6-Start zur Verfügung stehen sollte und zum anderen könnte die statistische Erhebung zu früh durchgeführt worden sein, sodass viele iOS-Nutzer zum Zeitpunkt der Messung noch nicht mitbekommen hatten, dass Google Maps * veröffentlicht wurde.

Darüber hinaus muss beachtet werden, dass „Chitika“ ausschließlich Daten aus den USA und Kanada in die Statistik hat einfließen lassen und diese nur auf das eigene mobile Werbenetzwerk bezogen ist. Aus diesem Grund könnten die weltweiten Zahlen ein gutes Stück von den Daten abweichen, die „Chitika“ genannt hat. Möglicherweise ist der Grund für den geringen Einfluss von Google Maps auf die iOS-6-Updates auch der, dass es vielen Anwendern egal ist, wie gut Apple Maps funktioniert, was die offiziellen Apple-Zahlen belegen, die iOS 6 als das sich am schnellsten verbreitete iOS-Update der Geschichte kennzeichnen.

* = Affiliate.



Google Maps: Einfluss auf iOS-6-Updates gering
3,73 (74,67%) 15 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Bericht: Arbeitet Apple in Cambridge an Siri? Apple arbeitet zuletzt verstärkt an der Evolution von siri. Der Sprachassistent von Cupertino hat Nachhilfe auch dringend nötig und könnte von Apple i...
Facebook Video: App für Apple TV startet Facebook hat unlängst seine angekündigte App für das Apple TV freigegeben. Sie bringt Videos der Freunde auf den großen Bildschirm. Ab sofort könne...
MWC 2017: LG, Sony und Huawei blasen zum Angriff g... Wie jedes Jahr findet derzeit der GSMA Mobile World Congress, kurz MWC 2017, in Barcelona, Spanien statt. Und die Smartphone Hersteller dieser Welt nu...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



 0 Kommentar(e) bisher


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>