News & Rumors: 17. Dezember 2012,

Mass Effect 3

masseffect3_wiiu

Es ist schon fast unglaublich, wie viele grandiose Titel direkt zum Launch der Wii U umgesetzt wurden. Natürlich darf man dabei nicht vergessen, dass es sich hier um bereits bekannte Games handelt, die viele sicherlich schon von den anderen Konsolen kennen. Bisher waren die meisten „Portierungen“ sehr gelungen, mit sehr netten und erweiterten Features. Mass Effect 3 macht hier keine Ausnahme. Auch hier wurden neue angepasste Funktionen speziell für Nintendos neue Konsole eingebaut. Ob der Sprung auch auf der Wii U geklappt hat, werdet ihr in unserem Bericht erfahren!

Werbung

Mass Effect 3

Mass Effect 3

Zur eigentlichen Story und Spielmechanik müssen wir wohl nicht viel erzählen, da dies ohnehin bekannt sein dürfte. In der Wii U Version sind allerdings schon die alternativen Enden und die Mehrspieler DLC´s enthalten, lediglich die Story Inhalte Leviathan und Omega sind nicht enthalten – was eigentlich sehr schade ist! Wer zu der seltenen Gattung der Spieler gehört, die noch keinen Teil von Mass Effect gespielt haben, bekommen trotzdem eine rund 20 Minütige Einführung des Spiels. Dabei werden nochmal alle Geschehnisse der Vorgänger in Form von interaktiven Comics erklärt. Dort könnt ihr einige der wichtigen Entscheidungen hinsichtlich der Charaktere im Spiel treffen, auch wenn die des zweiten Teils ein wenig zu kurz kommen. Eine hübsche Idee, um neugeborenen Shepards den Einstieg zu erleichtern.
Da die Story und das Gameplay an sich nicht unterschiedlich gegenüber den anderen Versionen sind, waren für uns die technischen Aspekte von großer Bedeutung. Wir haben schon erwartet, dass Mass Effect 3  auf der Nintendo Wii U deutlich besser aussieht. Schließlich wäre die Power schließlich da. Allerdings hat man das Potenzial auch hier nicht genutzt. Kantenflimmern, schwebende Charaktere und keine schönere Grafik zeichnen sich negativ von der neuen Wunderkonsole ab. Vermutlich kommt die relativ schwache CPU der Konsole hier nicht ganz mit, allerdings wäre sicherlich mehr drinnen gewesen. Da es sich eben „nur“ um eine Portierung handelt, ist hier sicherlich auch nicht mehr zu erwarten!

masseffect3_2  masseffect3

Wii U Features

Na hoffentlich überzeugen die spielerischen Möglichkeiten und decken somit die technischen Probleme ab! Prinzipiell waren die Funktionen abzusehen. Hauptsächlich dient euer Gamepad als erweiterte Karte für die Orte. Das erleichtert zwar die Wegfindung, ist in den ohnehin linearen Leveln aber eher überflüssig. Praktischer ist da schon die Möglichkeit, eure Team-Kameraden per Drag & Drop zu positionieren, was schnell und einfach von der Hand geht. Der Nachteil: Die Karte zentriert sich immer wieder auf Shepard, sodass Charaktere am Rand des Bildschirms nur schwer anzuwählen sind. Zudem ist es möglich, dass ihr eure Gruppenmitglieder auf verschiedene Slots legen könnt und somit für die einzelnen Charaktere einen Schnellzugriff habt. Hier hat man dann aber wieder den Nachteil, dass man seinen Blick komplett abwenden muss und man somit das Geschehen vom Fernseher verlässt, was ab und an ein bisschen Ärger und Frust bringen kann. Unverständlich ist, warum dieses Feature quasi das einzige ist, das für das Gamepad umgesetzt wurde. Abgesehen davon, dass ihr natürlich das gesamte Spiel auf dem Gamepad statt auf dem großen Bildschirm spielen könnt – was übrigens erfreulich schick und flüssig funktioniert. Wir hätten uns beispielsweise gewünscht, dass Waffenkonfiguration und Upgrades auf dem Gamepad möglich sind, was dank Touchscreen sicherlich nicht die schlechteste Möglichkeit gewesen wäre. Auch die Fähigkeiten Bildschirme der Charaktere hätten sich auf dem GamePad gut gemacht. Somit bleibt der Eindruck, dass das Karten-Feature nur hastig eingebaut wurde, um das GamePad abseits der normalen Controller-Funktion überhaupt zu nutzen.

Fazit

Klar, Mass Effect 3 ist auch auf der Wii U ein wahnsinnig gutes Spiel! Da das Spiel auch die Geschichte der Vorgänger erzählt ist es auch für Serieneinstiger empfehlenswert. Der Umfang sowie die spielerischen Möglichkeiten sind der Hammer. Wir finden es allerdings schade, dass die Wii U Version keine technischen Unterschiede gegenüber den älteren Konsolen bringt. Auch das Gamepad und die „neuen“ Features sind sicherlich kein Kaufgrund und meist auch nicht sinnvoll eingesetzt. Auf der Wii U verschenkt man somit enorm viel Potenzial. Dennoch sollte das nicht abschrecken,  das meckern beruht sich lediglich auf die neuen Funktionen. Ansonsten bekommt ihr die volle Mass Effect 3 Kost, die auch auf der neuen Konsole vollends überzeugt!

[gameinfo title=“Game Info“ game_name=“Mass Effect 3″ developers=“Bioware“ publishers=“EA“ platforms=“Wii U, PS3, Xbox 360, PC“ genres=“Shooter/Rollenspiel“ release_date=“30.11.2012″]

spiel kaufen

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>