MACNOTES

Veröffentlicht am  17.12.12, 16:41 Uhr von  kg

Samsung kauft Nvelo, stellt Weichen für Zukunft der SSD-Technologie

samsung_ssd

Samsung hat Nvelo übernommen, eine US-Firma aus dem Bereich SSD-Technik. Die sogenannten SSD-Caching-Systeme sind in Endverbraucher- und Firmensystemen zu finden und beschleunigen die Datenverarbeitung in Desktoprechnern und Smartphones.

Nach gerade einmal zwei Jahren auf dem Markt wurde das aus Santa Clara stammende Startup Nvelo vom Technik-Giganten Samsung übernommen. Der Kauf ist eindeutig ein strategischer Schritt: Nvelo entwickelt SSD-Speicher-Lösungen der nächsten Generation und kümmert sich um die Optimierung von SSD-Laufwerken in Subsystemen. Das sogenannte SSD-Caching beschleunigt das Empfangen von Daten auf verschiedenen Geräten wie Desktops und Smartphones, sowohl auf regulären Festplatten als auch auf SSDs.

Mit Nvelo kauft sich Samsung Know-How dazu, das mittelfristig mehr Optionen eröffnet, den Speicher sowie die Leistung von Geräten noch optimaler auszunutzen – nicht nur, aber auch in den hauseigenen Konkurrenzprodukten zu iPhone und iPad. Wie viel Samsung für Nvelo bezahlt hat, ist unklar, übernommen werden alle Angestellten sowie das Technik-Portfolio.

[via]

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de