: 20. Dezember 2012,

After Dark: Fliegende Toaster als Bildschirmschoner für OS X sind zurück

After Dark „Fliegende Toaster“
After Dark "Fliegende Toaster"

Die Firma Infinisys hat in den 1990er Jahren einen relativ bekannten Bildschirmschoner namens After Dark herausgebracht. Neben anderen, waren darin auch fliegende Toaster im Weltallt untergebracht worden. Unter Mac OS X funktionierte der Bildschirmschoner jedoch nicht.

Nach Jahren hat sich der Hersteller nun dazu aufgerafft, die fliegenden Toaster einzeln doch wieder für Mac OS X flott zu machen. Wer mag, kann den Bildschirmschoner, der mindestens OS X 10.6 oder höher benötigt (und auch mit 10.8 funktioniert), online zum Preis von 4 USD herunterladen.

Wer den Screensaver bis einschließlich zum 22. Dezember kauft, erhält neben 29 Standard-Charakteren auch einige weihnachtliche Bonus-Figuren dazu.



After Dark: Fliegende Toaster als Bildschirmschoner für OS X sind zurück
4,16 (83,16%) 19 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Studie: Spotify dominiert weiter Musikstreaming Streaming knackt die 100 Millionen-Marke. Spotify bleibt weiter an der Spitze. Apple hält Platz zwei. Einer aktuellen Erhebung zur Folge durchbrach...
Bericht: iPhone 8 mit Gesten- und Gesichtserkennun... Erstmals sind Gerüchte über ein wirklich neues Feature im iPhone 8 aufgetaucht. Demnach könnte Apple eine Gesichtserkennung bringen. Das iPhone 8 k...
Bericht: Apple Pay im Sommer in Deutschland, Direk... Gerüchte aus einer ungewöhnlichen Richtung sprechen von einem Marktstart von Apple Pay in Deutschland im Laufe des Jahres. Inzwischen ist Apples Bezah...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



 0 Kommentar(e) bisher


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>