: 20. Dezember 2012,

After Dark: Fliegende Toaster als Bildschirmschoner für OS X sind zurück

After Dark „Fliegende Toaster“
After Dark "Fliegende Toaster"

Die Firma Infinisys hat in den 1990er Jahren einen relativ bekannten Bildschirmschoner namens After Dark herausgebracht. Neben anderen, waren darin auch fliegende Toaster im Weltallt untergebracht worden. Unter Mac OS X funktionierte der Bildschirmschoner jedoch nicht.

Nach Jahren hat sich der Hersteller nun dazu aufgerafft, die fliegenden Toaster einzeln doch wieder für Mac OS X flott zu machen. Wer mag, kann den Bildschirmschoner, der mindestens OS X 10.6 oder höher benötigt (und auch mit 10.8 funktioniert), online zum Preis von 4 USD herunterladen.

Wer den Screensaver bis einschließlich zum 22. Dezember kauft, erhält neben 29 Standard-Charakteren auch einige weihnachtliche Bonus-Figuren dazu.

After Dark: Fliegende Toaster als Bildschirmschoner für OS X sind zurück
4,16 (83,16%) 19 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Gerücht: Apple an Motorradhersteller Lit interessi... Nach den Gerüchten über eine mögliche Übernahme oder Partnerschaft mit McLaren gibt es nun neue Berichte, nach denen Apple am Motorradhersteller Lit M...
Deutsche Umwelthilfe droht Apple wegen Elektroschr... Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hat ein Rechtsverfahren gegen Apple eingeleitet. Nach eigener Aussage weigert sich Apple, Elektroschrott zurückzunehmen...
McLaren: Keine Gespräche mit Apple In den letzten Tagen hatten Gerüchte die Runde gemacht, dass Apple mit dem Autohersteller McLaren in Übernahmegesprächen sei. Nun hat ein Sprecher von...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 0 Kommentar(e) bisher


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>