: 21. Dezember 2012,

HTC: 7- und 12-Zoll-Windows-RT-Tablets für 2013 geplant

Windows 8
Windows 8

Im Bereich der Windows-RT-Tablets ist derzeit nur das Microsoft Surface RT verfügbar, Windows-8-Pro-Tablets gibt es dagegen noch gar nicht zu kaufen. Dafür werden aktuell aber diverse Tablets vorgestellt, die auf Windows RT bzw. Windows 8 setzen und dementsprechend wichtige Marktanteile für Microsoft im Tablet-Segment generieren könnten. Auch HTC gehört zu den mutmaßlichen Herstellern von Windows-RT-Tablets und soll gleich zwei verschiedene Devices in Planung haben.

Wie „Bloomberg“ berichtet, plant der taiwanische Hersteller HTC angeblich mit zwei verschiedenen Windows-RT-Tablets, nämlich einer Version mit 7-Zoll-Display und einer Variante mit 12-Zoll-Bildschirm. Viele Details konnten bisher noch nicht in Erfahrung gebracht werden, das 7-Zoll-Tablet wird aber anscheinend die Möglichkeit bieten, mit diesem zu telefonieren, womit das noch namenlose Tablet an das Samsung Galaxy Tab 7.7 erinnern würde.

Aller Voraussicht nach werden beide HTC-Tablets auf ARM-Prozessoren zurückgreifen und zusammen im dritten Quartal 2013 auf den Markt kommen. Da HTC nachgesagt wird, sich aus Kostengründen komplett auf Windows-RT-Geräte zu fokussieren und keine Windows-8-Pro-Tablets in den Verkauf bringen zu wollen, könnten die beiden Modelle zu einem günstigen Preis verkauft werden.

Die 7-Zoll-Variante soll laut Bloomberg als Konkurrenz zu iPad mini, Amazon Kindle Fire HD und Google Nexus 7 eingeplant sein, während die 12-Zoll-Version gegen iPad 4 und Nexus 10 antreten dürfte. Da es aktuell keine günstigen Windows-RT-Tablets im beliebten 7-Zoll-Format gibt, könnte HTC durchaus erfolgreich mit diesem werden, wodurch natürlich auch Microsoft profitieren würde.



HTC: 7- und 12-Zoll-Windows-RT-Tablets für 2013 geplant
4 (80%) 10 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
AirPods: Auslieferung soll bald beginnen Die verzögerte Einführung der AirPods steht einer E-Mail von Tim Cook zufolge bevor. Die neuen Funk-Kopfhörer sollen „in den nächsten Wochen“ ausgelie...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



 1 Kommentar(e) bisher

  •  Wolfgang (22. Dezember 2012)

    Selbstverständlich gibt es andere RT-Geräte als nur das Surface und auch Geräte mit Intels Atom-CPU gibt es bereits, z. B.. den Samsung Ativ Tablet PC, den habe ich nämlich selber seit fast 8 Wochen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>