MACNOTES

Veröffentlicht am  23.12.12, 23:55 Uhr von  

Facebook Poke: Neue Nummer 1 im App-Store-Ranking

Facebook Poke Facebook Poke

Die Google-Maps-App hat mit über 10 Millionen Downloads in 48 Stunden nach dem Release einen überragenden Start gefeiert, der dafür ausgereicht hat, Platz 1 der kostenlosen Apps im App Store einzunehmen. Allerdings nicht nur für lange, denn mittlerweile konnte sich die neue App Facebook Poke auf den ersten Rang schieben, die erst seit zwei Tagen im App Store verfügbar ist.

Mit Hilfe der Facebook-Poke-App ist es möglich, die bekannte Funktion “Anstupsen” in Form von Text, Foto und Video zu verwenden. Im Vergleich zur normalen Facebook-App lassen sich über Facebook Poke* gleich mehrere Adressaten auswählen, die dann die entsprechende Nachricht erhalten. Trotz (oder gerade wegen) des vornehmlich unterhaltenden Charakters scheinen viele Facebook-Nutzer den Download der App gewagt zu haben.

Immerhin reichten die Downloadzahlen von Facebook Poke aus, um schon wenige Stunden nach dem Release auf Rang 1 der kostenlosen Apps zu gelangen. Im Gegensatz zu Google Maps scheinen die zahlreichen Downloads aber nicht mit einer hohen Beliebtheit zu kohärieren – bei 123 Bewertungen im deutschen Store kommt Facebook Poke im Schnitt auf zwei Sterne. Da die App aber tut, was sie verspricht, scheinen zumindest Fehler nicht als Grund für die negativen Bewertungen in Frage zu kommen.

* = Affiliate.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 0 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       2  Likes auf Facebook
       1  Trackback/Pingback
      1. Facebook-Kamera: Neues Update schließt gefährliche Sicherheitslücke am 25. Dezember 2012
      Werbung
      © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de