: 27. Dezember 2012,

Hollywood-Studios laden via BitTorrent Filme, Serien und Videospiele illegal herunter

iPad
iPad

Einem Bericht des Torrent-Sprachrohrs TorrentFreak zufolge gäbe es in den USA, an Adressen von Hollywood-Studios reges Interesse an urheberrechtlich geschützten Filmen, Serien und Videospielen, die dort offenbar heruntergeladen wurden.

TorrentFreak hat Informationen veröffentlicht, denen zufolge Mitarbeiter großer Hollywood-Studios urheberrechtlich geschütztes Material über BitTorrent heruntergeladen haben. Dabei geholfen habe die Firma Scaneye, die den BitTorrent-Verkehr überwacht.
Neben Paramount Pictures, Warner Bros. und Sony Pictures werden auch Downloads von 20th Century Fox und Walt Disney präsentiert, die man anhand der IP-Adressen offenbar lokalisieren kann. Dort haben Personen TV-Serien, Filme und Xbox-Games illegal heruntergeladen. Es werden wohl nur Wachmänner gewesen sein.

Hollywood-Studios laden via BitTorrent Filme, Serien und Videospiele illegal herunter
4,11 (82,22%) 9 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Apple speichert Metadaten von iMessage Apple speichert manche Metadaten von iMessage-Nachrichten bis zu 30 Tage und gibt die Serverlogs „in machen Fällen“ an Behörden weiter, berichtet The ...
App Store: Suchwerbung ab dem 5. Oktober Im App Store wird es künftig Suchwerbung geben. Interessierte können ihre Kampagnen jetzt schon erstellen; ab dem 5. Oktober werden sie dann live gehe...
Im Oktober kommt das iPhone 7 in weitere Länder Seit dem 16. September kann man das iPhone 7 in unseren Breiten kaufen. Am 23. September startete die zweite Welle. Im Oktober kommt Welle Nummer drei...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 0 Kommentar(e) bisher


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>