News & Rumors: 3. Januar 2013,

Facebook-Messenger für iPhone und Android mit Sprachnachrichten

Die iPhone-, iPad– und Android-App Facebook Messenger erhält heute ein neues Update. Nachgerüstet wird die Möglichkeit, kurze Sprachnachrichten zu versenden, die bis zu einer Minute dauern können. Außerdem gibt es Pläne, VoIP-Services einzuführen. Erste Tests laufen in Kanada.

Neben dem Update der Messenger-App von Facebook, die neue Sprachnachrichten an Freunde mit bis zu einer Minute Dauer verschicken lässt, möchte Facebook scheinbar Skype Konkurrenz machen am Voice-over-IP-Sektor. Denn das Social Network probiert Medienberichten zufolge VoIP-Anrufe über die eigene App aus. Nutzer in Kanada müssten lediglich auf ein kleines „i“-Symbol auf dem Touchscreen tippen, um das Feature zu starten und könnten dann Anrufe zu Freunden unternehmen. Im deutschen App Store heißt es, dass dieses Feature in den kommenden Wochen eingeführt wird.

Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Q4 2016: Apple gibt Quartalszahlen am 27. Oktober ... Apple hat angekündigt, wann die Quartalszahlen für das vierte Fiskalquartal 2016 bekanntgegeben werden. Es wird der 27. Oktober 2016 sein. Dann ist mi...
iTunes-Backups für iOS 10 lassen sich viel leichte... Es hat durchaus seinen Reiz, die Daten des iPhones mit iTunes (statt mit iCloud) zu sichern. Wenn die Verschlüsselung aktiviert wird, werden Passwörte...
iPhone 7: Nachfrage hoch, für Verkaufsrekord wird ... Es ist beinahe egal, wen man fragt: Das iPhone 7 genießt eine hohe Nachfrage. Dazu reicht bereits ein Blick in die Lieferzeiten im Apple Store, aber m...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






App(s) und Produkte zum Artikel

Name: Messenger
Publisher: Facebook, Inc.
Bewertung im App Store: 2.0/5.0
Preis: kostenlos

Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>