MACNOTES

Veröffentlicht am  3.01.13, 4:45 Uhr von  

Google Nexus 4: Nur etwa 400.000 verkaufter Geräte bislang?

Google Nexus 4 Google Nexus 4

LG produziert für Google das Smartphone der neusten Generation, das Nexus 4. Unklar ist bislang, wie viele Geräte davon verkauft wurden, allerdings wird nun gemutmaßt, dass der Hersteller nur rund 400.000 Android-Smartphones verkaufen konnte.

Das Nexus 4 ist in manchen Ländern sehr nachgefragt. Seit es Mitte November veröffentlicht wurde, ist es aber aktuell meist immer mal wieder als ausverkauft und nicht erhältlich gelistet. Google selbst vermeidet es laut Kim-Mai Cutler (TechCrunch) öffentlich Angaben zu Verkaufszahlen zu kommentieren.

Doch nun haben findige Nexus-4-Besitzer sich die Mühe gemacht und die IMEI-Nummer des Geräts versucht mit Daten ein bisschen lesbarer zu machen. Sie verwendeten dafür auch die Nummern ihrer eigenen Nexus-4-Smartphones. Auch die Homepage von LG, hat bei der “Dechiffrierung” der Informationen geholfen. Sieht man von Informationen in der IMEI, wie beispielsweise Buchstaben für Speichervarianten ab, kann man z. B. den Produktionsort oder den Produktionsmonat ablesen.
Wertet man die Informationen aus, und geht davon aus, dass so gut wie alle Geräte verkauft wurden, die jeweils immer verfügbar waren, dann kommt man auf knapp 400.000 Android-Smartphones, die bislang verkauft wurden. Kim-Mai Cutler zufolge soll LG im Oktober 70.000 Geräte hergestellt haben, im November 90.000 Stück und schließlich 210.000 Devices im Dezember.

Dies deutet auch darauf hin, dass LG und Google sehr konservativ gedacht haben, bei der Veröffentlichung des Gerätes, weil man zunächst nur eine geringe Stückzahl produziert hat. Aussagen des Herstellers aus dem November 2012, in denen es heißt, das Nexus 4 sei extrem populär gewesen, müssen unter dieser Perspektive neu bewertet werden.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 0 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

 1  Tweet und/oder Re-Tweet
     4  Likes auf Facebook
     0  Trackbacks/Pingbacks
      Werbung
      © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de