News & Rumors: 4. Januar 2013,

Apple soll neue Touch-Technologie für kommendes iPhone ausprobieren

iPhone 5
iPhone 5

Aus China kommt ein Bericht, dass Apple eine neue Technologie für die Touch-Erkennung ausprobieren soll. Dies soll im Zuge der Behebung eines Fehlers geschehen, der seit November bekannt ist. Dieser verursacht eine Fehlinterpretation von Bildschirmeingaben – am anschaulichsten ist der Scrolling-Fehler, aber Anwender berichten auch von unpräzisen Eingaben auf der Bildschirmtastatur.

Im November wurde ein Fehler im iPhone 5 bekannt, der für eine falsche Interpretation der Eingaben sorgt. Anscheinend handelt es sich hierbei um einen Hardware-Fehler, der vom momentan verwendeten „In-Cell-Bildschirm“ verursacht wird. Laut The China Times soll Apple derzeit an einer Lösung arbeiten und diese mit einer neuen Bildschirmtechnologie gefunden haben. Sie werde demnach „Touch-On“ genannt.

Das zugrundeliegende Problem lässt sich relativ einfach nachvollziehen. Man benötigt nur ein iPhone 5 und eine etwas längere Liste, wie zum Beispiel ein E-Mail-Postfach. Hier wird einfach schnell diagonal gescrollt – wer das lang genug tut, stellt fest, dass das iPhone irgendwann die Eingaben ignoriert. Es war bislang nicht klar, ob es sich hierbei um einen Hardware- oder Software-Fehler handelt. The China Times vermutet, wie inzwischen auch andere Publikationen, dass es ein Hardware-Fehler ist. Demnach liegen das TFT-Touch-Panel und die Touch-Sensoren auf der selben Seite, was zu Interferenzen führt.

Die Touch-On-Technologie kommt von Chimei Innolux aus Taiwan und soll genau wie die In-Cell-Technologie dünn und ausdauernd sein, aber gleichzeitig präziser auf Eingaben reagieren.

[via AppleInsider]



Apple soll neue Touch-Technologie für kommendes iPhone ausprobieren
3,59 (71,76%) 17 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Fruitfly: Apple vertreibt Update gegen Spionage-Ma... Apple verteilt derzeit ein Update gegen die „Fruitfly“ getaufte Spionage-Malware, die vielleicht schon seit Jahren im Umlauf ist. Das Update wird im H...
Bloomberg: Apple-Strafzahlung an Irland wird noch ... Weiter geht es in der unendlichen Geschichte Apple vs. Europäische Union. Einem Bericht von Bloomberg zufolge könnte sich die Strafzahlung noch mal er...
iPhone: Trump geht von Produktion in den USA aus Donald Trump geht einem neuen Interview zufolge davon aus, dass Apple die Produktion von iPhones von China in die USA verlagern wird. Tim Cook soll be...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



 0 Kommentar(e) bisher


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>