MACNOTES

Veröffentlicht am  4.01.13, 15:40 Uhr von  Stefan Keller

Corning stellt Gorilla Glass 3 für Smartphones und Tablets auf der CES 2013 vor

Gorilla Glass 3 Gorilla Glass 3

Der Hersteller Corning lässt die Welt via Pressemitteilung wissen, dass auf der Consumer Electronics Show (CES) 2013 in Las Vegas die dritte Generation des Gorilla Glass vorgestellt wird. Es wird sich an den Tugenden seiner Vorgänger orientieren und soll noch bessere Materialeigenschaften liefern.

Wie schon im letzten Jahr, will Corning die CES 2013 dazu nutzen, eine neue Ausgabe des Gorilla Glass vorzustellen. Es wird einfach Gorilla Glass 3 genannt und soll mit der “Native Damage Resistance” 40 Prozent weniger anfällig für Kratzer sein. Zudem soll die Stabilität trotz eines Schadens um 50 Prozent verbessert werden.

Das Gorilla Glass 3 könnte wieder im kommenden iPhone verbaut werden – zumindest war es beim letztjährigen Glas so, dass es später im iPhone 5 verbaut wurde. Für Corning ist der Boom an Touch-Screen-Geräten ohnehin ein Segen gewesen. Das ursprüngliche Gorilla Glass wurde bereits in den 60er Jahren entwickelt, aber mangels Anwendungsfällen verschwand es in der Schublade. Das iPhone soll dann ein geeigneter Anwendungsfall gewesen sein, weshalb die Produktion anlief. Jetzt gibt es eine Vielzahl von Abnehmern, die ihre Produkte mit dem Glas ausstatten.

Wer als Fachbesucher oder Pressevertreter auf der CES 2013 in Las Vegas ist, kann sich die Vorzüge des Gorilla Glass 3 ab dem 7. Januar am Stand #14813 der Central Hall zeigen lassen. An jenem Montag will der Hersteller auch weitere Informationen zu den Produkteigenschaften veröffentlichen, heißt es in der Pressemitteilung.

[via 9to5mac]

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 0 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de