MACNOTES

Veröffentlicht am  5.01.13, 16:05 Uhr von  nw

Qualcomm-CEO: Als man Apple ein Funkmodul für das Newton vorschlug

paul-jacobs-qualcomm-charlierose Paul Jacobs, CEO bei Qualcomm, zu Gast bei Charlie Rose

Ein wenig prähistorische Kost lieferte uns gestern Abend Qualcomm CEO Paul Jacobs als er zu Gast bei Fernsehmoderator und Showmaster Charlie Rose war. Jacobs erzählte im Laufe des Interviews, wie er damals in den 90er Jahren versuchte Apple zu überzeugen, in das Apple Newton MessengerPad ein Funkmodul von Qualcomm zu verbauen. Am Ende lehnte Apple ab, was Jacobs dazu brachte, die Newton-Idee in einem eigenen Smartphone-ähnlichen Gerät mit PalmOS umzusetzen.

Qualcomm gehört heute mit 4,3 Prozent hinter Intel (15,1 Prozent) und Samsung (10,7 Prozent) zu den größten und erfolgreichsten Chip-Herstellern – siehe auch die Analyse von Marktforscher IHS iSuppli. Eines der beliebtesten Produkte im Portfolio ist zweifellos der auf der ARM-Technologie basierende Snapdragon-Prozessor, welcher zum Beispiel im Nokia Lumia 900 oder den Sony Experia-Modellen verbaut ist

”We were putting Internet protocols into the phone in the early 90s, but it wasn’t really breaking through to the mainstream.”

Paul Jacobs

Die Kollegen von Venture Beat haben richtigerweise bemerkt, dass das Qualcomm PDQ gewiss als das erste Smartphone auf dem Markt gesehen werden kann. Das PDQ war erstmals mit einem mobilen, auf Apps fokussierten Palm-Betriebssystem sowie einer Internetfunktionalität ausgestattet. Jacobs betonte im Verlauf des Interviews außerdem, wie sehr Qualcomms heutiger Erfolg mit Apples Bemühungen im Smartphone-Markt verbunden sei.

Qualcomm habe schon seit den frühen 90er Jahren die Internetfunktionalität in Mobiltelefonen verbaut, aber wirklich massentauglich konnten diese bis zur Enthüllung des ersten iPhones nie gemacht werden. Wenngleich Qualcomm Pioniergeist bewieß, muss man fairerweise Jacobs Annahme in einer Sache relativieren. Denn damalige Funkmodule waren groß und schwer. Diese Tatsache hätte mithin unmittelbar zu einem Anstieg des Gewichts eines ohnehin schon globigen Gerätes geführt.

via Venture Beat

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 0 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de