MACNOTES

Veröffentlicht am  6.01.13, 18:24 Uhr von  Alexander Trust

Untethered Jailbreak für iOS 6.0.2 und iPhone 5 offenbar vorhanden

iPhone 5 iPhone 5

Hacker Planetbeing behauptet, dass auf seinem iPhone 5 (und denjenigen anderer Jailbreaker) mit iOS 6.0.2 ein untethered Jailbreak läuft. Gleichzeitig wollen die Hacker diesen aber nicht für die Allgemeinheit verfügbar machen, damit Apple die Lücke nicht schließt, über die die Hacker den Jailbreak ausüben.

Ein untethered Jailbreak für das iPhone 5 ist scheinbar bereits realisiert worden. Er wird aber aus mehreren Gründen nicht für die Allgemeinheit zur Verfügung gestellt.

Hacker Planetbeing kommentiert auf Reddit, dass er auf seinem eigenen iPhone 5 mit iOS 6.0.2 einen untethered JB betreibt. Er erklärt, warum dieser bislang noch nicht veröffentlicht wurde: 1) Würde man damit die Lücke verraten, über die der JB betrieben wird, und Apple könnte sie schließen und die Hacker hätten nicht mehr länger Zugriff auf ihrer eigenen Geräte und könnten damit herumexperimentieren. 2) iOS 6.1 steht vor der Haustür, und – diese Argumentation hat man in der Vergangenheit sehr oft gehört – sei der Zeitpunkt für eine Veröffentlichung daher unklug, da das System einige Lücken wieder stopfen würde und der JB womöglich nicht mehr voll funktionsfähig sei.

“The fact is, I have an untethered iOS 6.0.2 JB running on my iPhone 5 right now. The reasons it’s not released are because 1. releasing it would burn an exploit we want to save for ourselves so we can always get in to look at new firmware and help JB in the future, 2. iOS 6.1 is coming very soon and will likely break a small part of it anyway, there’s no point in sacrificing the many bugs it won’t break.”

Planetbeing

Jailbreak ja? Nein? Vielleicht?

Ende Dezember 2012 begann eine mehr oder weniger öffentliche Diskussion zwischen Hackern über den Jailbreak. Zunächst malte i0n1c ein Schreckensszenario an den digitalen Himmel: Es wird womöglich nie einen Jailbreak für iOS 6 und iPhone 5 geben. Er begründete dies damit, dass Apple vorhabe, in iOS 6.1 weitere Sicherheitsvorkehrungen gegen den JB einzubauen.
Kurze Zeit später gab es optimistischere Töne von Hacker pod2g. Dieser gab an, dass im nächsten halben Jahr ein Jailbreak für iPhone 5 und iOS 6 denkbar sei.
Nun gibt es also laut Planetbeing bereits einen funktionsfähigen JB, nur die Nutzer werden ihn nicht zu Gesicht bekommen.

Planetbeing behauptet, dass Jailbreaken zwar schwieriger wird und geworden ist, aber die Rede vom Tod des Jailbreak sei übertrieben.

“Anyway, where there are 4+ bugs (that it took to get this to work), there’s gotta be one or two more so while jailbreaking is getting harder, reports of its death are highly exaggerated.”

Planetbeing

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 0 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de