MACNOTES

Veröffentlicht am  6.01.13, 17:41 Uhr von  

iPhone mini könnte Samsungs Erfolg torpedieren

iPhone 5 in weiß iPhone 5 in weiß

Geht es nach Analyst Neil Mawston, könnte Apple mit dem iPhone mini den Erfolg Samsungs stark eingrenzen. Allerdings glaubt der leitende Mitarbeiter von “Strategy Analytics” nicht, dass das Gerät noch im Jahr 2013 in den Handel kommt.

Samsung sei deshalb im Vorteil, so Mawston, weil man ein breiter gefächertes Produktportfolio anböte als Apple. Allerdings würde die Veröffentlichung eines iPhone mini laut Mawston den Erfolg des koreanischen Herstellers eindämmen.

Das iPhone mini, so Mawston weiter, soll jedoch nicht mehr in diesem Jahr veröffentlicht werden. Denn der Erfolg des iPhone 5 sei zu groß als dass Apple zeitnah reagieren müsste und sich außerdem nicht selbst die Geschäfte mit der aktuellen Smartphone-Generation kaputt zu machen. Das aktuelle Smartphone böte noch genügen Potenzial, um die Zeit bis zur Veröffentlichung eines etwaigen iPhone 5S oder iPhone 6 zu überbrücken.

Die Veröffentlichung eines iPhone mini, ist Mawston sich sicher, wird erst dann erfolgen, wenn Apple zeigen “muss”, dass man frisches Wachstum kreieren kann. Mawston berichtet aber ebenfalls, dass er für 2013 annimmt, Samsung könne seinen Vorsprung vor Apple noch etwas ausbauen (vgl. Reuters, engl.).

Laut dem Analysten soll es in diesem Jahr zudem 27 Prozent Wachstum für den Smartphone-Markt weltweit geben. Es sollen insgesamt 875 Millionen Geräte ausgeliefert werden.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 5 Kommentar(e) bisher

  •  Michael sagte am 6. Januar 2013:

    Hey, im Vergleich zu allen anderen Smartphones IST das iPhone doch mini. Apple müsste im Gegenteil erst mal ein iPhone Standard / iPhone L rausbringen… :-)

    Antworten 
  •  Georg S. sagte am 6. Januar 2013:

    Ein iPhone Mini? Die Samsung Phones die kleiner als das iPhone sind sind doch in der Unteren Preisklasse Angesiedelt und wer sich eines davon kauft wird sicher kein iPhone als Alternative in erwähnung ziehen.
    Um Samsung gefährlich zu werden müsste Apple ein iPhone Maxi auf dem Markt bringen (oder das Nächste Nexus für Google Fertigen :D)

    Antworten 
  •  Rob sagte am 6. Januar 2013:

    Apple kommt da eh nicht mit. Die Auswahl ist besser den je u. Innovation ist von Apple keine zu erwarten.

    Antworten 
  •  Thomas sagte am 7. Januar 2013:

    Das iPhone maxi gibt es (fast) schon. Es ist das iPad-mini. Wer will sich so eine Kröte ans Ohr halten, nur um damit telefonieren zu können?

    Ich kann die Rufe nach einem preiswerteren iPhone zwar irgendwie verstehen, hoffentlich wird es dazu aber nicht kommen. In diesem Marktsegment kann Apple nichts gewinnen. Das war zumindest unter Steve’s Führung auch nicht Apples Zielgruppe. Apple wollte immer perfekt sein und die beste Lösung bieten. Das passt nicht zu billig. Sie brauchen einen neuen Markt wenn sie weiter wachsen wollen. Nach Wachstum streben doch alle Analysten, nicht danach was besser ist. Und Wachstum wird momentan mal wieder mit Menge verwechselt.

    Antworten 
    •  kg sagte am 7. Januar 2013:

      @Thomas in Asien ist das Telefonieren mit dem Tablet deutlich üblicher – von daher…

      Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       1  Like auf Facebook
       0  Trackbacks/Pingbacks
        Werbung
        © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de