MACNOTES

Veröffentlicht am  7.01.13, 16:54 Uhr von  

Vizio zeigt 4K-Fernseher auf der CES 2013

Vizio 4K-Fernseher Vizio 4K-Fernseher

Vizio zeigt auf der CES 2013 sein Line-Up für die diesjährige Saison. Mit dabei sind neue HD-Fernseher, die in verschiedenen Größen gezeigt werden. Sie können den neuen 4K-Standard darstellen, der Full-HD mittelfristig ablösen soll.

Dass die Consumer Electronics Show (CES) in diesem Jahr ziemlich TV-lastig sein wird, lag bereits in der Luft – viele Anbieter haben schon geteasert, dass sie ihre neusten Innovationen im Bereich der Smart-TVs vorstellen wollen. Der nach verkauften Stückzahlen größte Hersteller von Flachbildfernsehern in den USA, Vizio, hat nun bekannt geben, was in diesem Jahr an neuer Technik auf den Markt kommen soll.

Beispielsweise wird die XVT-Reihe gezeigt, die 55, 65 oder 70 Zoll in der Bildschirmdiagonalen aufweisen. Vizio merkt an, dass diese Geräte teure, neue Technologie zum normalen Endverbraucher bringen soll. Hiermit ist beispielsweise die universelle, beleuchtete Fernbedienung gemeint, die via WiFi Direct angesprochen wird. Vizio verspricht, dass damit die gesamte multimediale Ausstattung zu Hause mit nur einer Fernbedienung gesteuert werden kann und die Einrichtung weitestgehend entfällt.

In der XVT-Reihe sind auch neue Fernseher zu Hause, die mit der 4K-Auflösung etwas anfangen können. Diese bietet viermal so viele Pixel wie Full-HD (3840×2160 statt 1920×1080) und soll in Zukunft jenen etablierten Standard ablösen. Damit könnten diese Fernseher eine Option für die “Xbox 720″ werden – jedenfalls soll diese Gerüchten zufolge genügend Rechenleistung haben, um mehr, als nur 1080p berechnen zu können.

Die Preise der XVT-Reihe will der Hersteller bekannt geben, wenn die Markteinführung näher rückt. Die komplette Pressemitteilung haben die Kollegen von Engadget im Wortlaut veröffentlicht.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 0 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       2  Likes auf Facebook
       0  Trackbacks/Pingbacks
        Werbung
        © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de