News & Rumors: 8. Januar 2013,

PS4 mit innovativer 4K/Ultra HD-Auflösung?

Ultra HD

Wie bekannt wurde, hat Sony auf der CES die neuen 4K (gleichbedeutend mit Ultra HD) Fernseher angeboten. Jedoch fehlt es hier noch an Möglichkeiten, den Kunden neue Inhalte anzubieten.

Ultra HD soll eine Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln bieten. Auf der IFA im letzten Jahr stellte Sony bereits einen Fernseher vor, der für etwa 25.000 € erworben werden konnte. Jedoch gab es hier keine hochauflösenden Inhalte. Es wurden zwar Festplatten mit hochauflösenden Filmen zur Verfügung gestellt, allerdings konnte man hier kein großes Spektrum abdecken, denn einen Store für weitere Filme gibt es bis Heute nicht. Diese Festplatten waren auch nur über Daten-Blu-Rays befüllbar.

Werbung

Auf der CES zeigte Sony nun weitere Fernseher (XBR-55X900A und XBR-65X900A) die wesentlich kleiner sind als der damalige, jedoch auch zu einem viel kleinerem Preis zu haben sind – genau ist dieser aber nicht beziffert.

Da Sony jedoch noch die Möglichkeit abgeht 4K-Auflösende Filme zu vertreiben, heißt es, dass die Vertriebsplattform für 4K Filme im Sommer starten soll. Somit würde der Start wahrscheinlich in die Vorstellungszeit der PS4 fallen und Sony könnte beides auf der E3 im Verbund vorstellen. Da Grafikchips durchaus in der Lage sind mehrere Monitore mit mindestens 1080p Auflösung anzusteuern, wäre eine Verwendung in der PS4 keine teure Angelegenheit und würde sich im Rahmen der natürlichen Fähigkeiten bewegen.

In HDMI 1.4 wurde die 4K-Auflösung bereits spezifiziert, kann somit also auch in der Hardware verbaut werden. Sogar die PS3 kann jetzt schon durch einen Trick 4K-Bilder an den Fernseher übermitteln: Sie schickt das Bild einfach in zwei Hälften.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>