: 10. Januar 2013,

Apple einigt sich mit Sabine Leiwald wegen Retina-Foto

Fotografin Sabine Leiwald hat sich mit Apple über Rechte an einem ihrer Fotos geeinigt, das ein buntes Auge zeigt. Der Hersteller aus Cupertino hatte zwar eingeschränkte Bildrechte erworben, doch Leiwald fand, dass Apple die kommerzielle Nutzung des Fotos nicht rechtmäßig unternommen hatte.

Apple hatte von der Fotografin Sabine Leiwald grundsätzlich die Rechte für ein Foto erworben, das dem Unternehmen einräumte, es für „Layout-Zwecke“ zu verwenden. Apple hatte allerdings das Bild auf einer Keynote bei der Präsentation des MacBook Pro Retina öffentlich gezeigt. Leiwald fand, Apple verstieße damit gegen die eingeräumten Rechte und ging in New York vor Gericht.

Die beiden Parteien erzielten nun Medienberichten zufolge eine Einigung, allerdings ist nicht bekannt, wie genau diese ausschaut.



Apple einigt sich mit Sabine Leiwald wegen Retina-Foto
4,33 (86,67%) 12 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Bericht: Apple Pay im Sommer in Deutschland, Direk... Gerüchte aus einer ungewöhnlichen Richtung sprechen von einem Marktstart von Apple Pay in Deutschland im Laufe des Jahres. Inzwischen ist Apples Bezah...
Mac-Malware mit Code aus Prä-OS X-Zeiten entdeckt Eine neue Malware für MacOS wurde in freier Wildbahn entdeckt. Sicherheitsforscher nennen sie Fruitfly und deren Code ist anscheinend fast schon histo...
Märkte am Mittag: Wie gut laufen die AirPods wirkl... Wie gut verkaufen sich die AirPods wirklich? Während Marktforscher von Slice Intelligence letzte Woche von gut 26% Marktanteil sprachen, kommen ihre K...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>