: 10. Januar 2013,

Apple einigt sich mit Sabine Leiwald wegen Retina-Foto

Fotografin Sabine Leiwald hat sich mit Apple über Rechte an einem ihrer Fotos geeinigt, das ein buntes Auge zeigt. Der Hersteller aus Cupertino hatte zwar eingeschränkte Bildrechte erworben, doch Leiwald fand, dass Apple die kommerzielle Nutzung des Fotos nicht rechtmäßig unternommen hatte.

Apple hatte von der Fotografin Sabine Leiwald grundsätzlich die Rechte für ein Foto erworben, das dem Unternehmen einräumte, es für „Layout-Zwecke“ zu verwenden. Apple hatte allerdings das Bild auf einer Keynote bei der Präsentation des MacBook Pro Retina öffentlich gezeigt. Leiwald fand, Apple verstieße damit gegen die eingeräumten Rechte und ging in New York vor Gericht.

Die beiden Parteien erzielten nun Medienberichten zufolge eine Einigung, allerdings ist nicht bekannt, wie genau diese ausschaut.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung