: 10. Januar 2013,

Skifta für iPhone und iPad erschienen: DLNA-Streaming für iOS-Devices

Skifta
Skifta

Seit gestern gibt es eine Skifta-App für iPhone, iPod touch und iPad im App Store. Android-User konnten die Software von Qualcomm Atheros bereits einige Zeit lang verwenden, um ihre Medieninhalte auf unterschiedliche Plattformen zu streamen.

Wer Fotos, Videos oder Musik von seinem iOS-Device aus gerne nicht nur via AirPlay mit kompatiblen Geräten teilen möchte, sondern auch auf den DLNA/uPNP-Zug aufspringen mag, der bekommt jetzt mit Skifta* die Gelegenheit dazu.
Fortan ist es möglich die eigenen Medien-Inhalte entsprechend über die App direkt an entsprechende Endgeräte zu verteilen, wie bspw. die PlayStation 3, oder entsprechende Stereoanlagen oder Boxen.

* = Affiliate.



Skifta für iPhone und iPad erschienen: DLNA-Streaming für iOS-Devices
3,77 (75,45%) 22 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

ARM-PCs kommen zurück: Microsoft und Qualcomm arbe... Prinzipiell ist Windows plattformunabhängig, läuft derzeit aber nur auf Intel-Prozessoren. Windows 8 lief auch auf ausgewählten ARM-CPUs und da will M...
Super Mario Run: Kopierschutz verlangt permanente ... Auf der iPhone-7-Keynote wurde etwas angekündigt, was in der Unternehmensgeschichte von Nintendo als eine Art Sensation angesehen werden könnte: Super...
Chuwi HiBook Pro kaufen: Intel-Power in Metall-Ver... Chuwi baut ausschließlich Tablets. Und dadurch, dass der chinesische Hersteller sich nur diesem einen Bereich verschrieben hat, sind die Geräte auf en...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



 0 Kommentar(e) bisher


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>