MACNOTES

Veröffentlicht am  11.01.13, 18:06 Uhr von  

“Black Screen of Death”: Windows Phone HTC 8X fragt nach CD-ROM

HTC 8X: Windows Phone fordert Einlegen der Windows-CD HTC 8X: Windows Phone fordert Einlegen der Windows-CD

Johnny Ruokokoski hat sein Smartphone, ein HTC 8X mit Windows-Phone-Betriebsystem fotografiert. Das Gerät weigerte sich, das OS zu laden. Der Windows Boot Manager forderte von ihm, die Windows-CD einzulegen.

In der IT-Welt wird der sogenannte “Bluescreen (of Death)” oft mit Windows in Verbindung gebracht, und zwar im negativen Sinn. Denn dieser erschien oft nur dann, wenn etwas schief gegangen war.

Auf seinem HTC 8X hat nun Johnny Ruokokoski erleben müssen, wie sein Betriebssystem Windows Phone nicht mehr starten wollte. Stattdessen meldete sich bei ihm der “Windows Boot Manager” auf dem Display und forderte ihn unter anderem dazu auf, doch seine Windows-Installations-CD einzulegen.
Da hat scheinbar Microsofts QA-Abteilung bei der Überprüfung solcher Fehlermeldungen geschlampt, den Text anzupassen.

Телефон на виндоуз 8 просит диск вставить

@rkkski

Ruokokoski hatte das Foto via Twitter geteilt. Dort schrieb er:

Das heißt so viel wie “Telefon mit Windows 8 verlangt Installations-Disc”. Wir sind über die Kollegen von Cult of Android über die Meldung gestolpert.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 6 Kommentar(e) bisher

  •  döp sagte am 11. Januar 2013:

    hahahaha htc schrott…

    Antworten 
  •  Orlando Gardiner sagte am 11. Januar 2013:

    hahahaha döp trottel

    Antworten 
  •  VerusVotum sagte am 13. Januar 2013:

    Jetzt mal ehrlich, glaubt ihr das?
    Glaubt ihr ernsthaft, MS hat bei der Komplettneuentwicklung praktisch einen Shot vom PC gemacht und das als Fehlermeldung genutzt?

    Mir scheint hier bedient eher einer ein paar Klischees, AppleFans glauben ja anscheind alles wenn es gegen MS geht.

    Antworten 
    •  at sagte am 13. Januar 2013:

      @VerusVotum: Das muss man nicht glauben, es reicht schon, sich damit auszukennen. Falls es dir nicht aufgefallen ist, selbst Redakteure von Apple-Seiten nutzen Windows-Rechner, Linux-Kisten oder Konsolen. Unsere Erfahrung mit dem OS hat uns dazu bewogen, den Beitrag zu bringen. Es ist nicht unwahrscheinlich, dass dieses Bild durchaus echt ist. Warum? Weil natürlich das neue Windows Phone 8 ein Derivat von Windows 8 ist, oder wie meinst Du hat MS sein OS auf die Tablets gekriegt? Dass du auf der PlayStation von Gameloft schon Fehlermeldungen gelesen hast, die eigentlich fürs iPad bestimmt waren, ist auch kein Grund zur Panik. Ach PlayStation? Kennst Du nicht? Ist eine Spielekonsole. Darf man die als Redakteur einer Apple-Seite nicht nutzen? Es gibt da noch die Xbox und viele weitere. Weißt Technik-Liebhaber sind sicherlich nicht so beschränkt und geben sich mit einer Plattform zufrieden. Nur naive Leser, in deren Vorstellung so ein Bild unterschwellig steckt, die sind immer der Meinung, man darf nur ein Betriebssystem nutzen. Sowohl die PS3 als auch iOS nutzen OpenGL als Grafikschnittstelle, deshalb muss man die Codebasis nicht komplett neuschreiben, sondern nur sehr viel optimieren, wenn es um eine Portierung geht. Manche von Euch haben leider eine sehr eingeschränkte Perspektive auf solche Phänomene. Nur weil Du ein Betriebssystem nutzt, musst du das Redakteuren eines Magazins sicherlich nicht unterstellen. Ich verrate dir besser nicht, dass ich selbst schon ein Smartphone mit WP7 gehabt hab.

      Antworten 
  •  Florian sagte am 15. Januar 2013:

    Die Nachricht ist verfälscht. Normalerweise wird KEIN User diese Fehlermeldung erhalten. Die Meldung kam durch das Flashen des Systems.
    “It’s just not one that normal users should ever see. Instead, it’s a rather deep-seated error that can only be teased out if you start messing with flashing new firmware.”

    Antworten 
    •  at sagte am 15. Januar 2013:

      Nun, so die blanke Theorie. Wer hat denn das geschrieben, was du hier zitierst? Denn tatsächlich würde das Statement den Screen aber verifizieren.

      Antworten 

Kommentar verfassen

 7  Tweets und Re-Tweets
 0  Trackbacks/Pingbacks
    Werbung
    © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de