MACNOTES

Veröffentlicht am  11.01.13, 14:51 Uhr von  kg

iPhone als Denkmal: Interaktiver Gedenkstein für Steve Jobs in Sankt Petersburg aufgestellt

iPhone Denkmal iPhone Denkmal

In Russland wurde eine Gedenkstätte zu Ehren von Steve Jobs aufgestellt: Der Künstler Gleb Tarasov hat im Innenhof eines Universitätsgebäudes in Sankt Petersburg ein fast zwei Meter hohes iPhone aufgestellt, auf dem Fotos und Videos des Apple-Mitgründers gezeigt werden.

Über ein Jahr nach Steve Jobs’ Tod wurde in Russland ein “Gedenkstein” zu seinen Ehren aufgestellt. Ein übergroßes Display in Form eines iPhone enthält eine Präsentation von hochauflösenden Fotos, teilweise in mehreren Sprachen beschriftet, um Details aus Jobs’ Leben zu beleuchten. Mittels QR-Code auf der Rückseite kann eine weiterführende Seite aufgerufen werden.

Aufgestellt wurde das Denkmal im Innenhof der ‪Staatlichen Universität für Informationstechnologien, Mechanik und Optik Sankt Petersburg‬. Finanziert wurde das Projekt über den Progress IT Fund, aus über 200 Anmeldungen wurde das Monument von Gleb Tarasov ausgewählt. Der Apple-Mitgründer Steve Jobs starb im Herbst 2011 an den Folgen seiner Krebserkrankung.

iPhone Denkmal

iPhone Denkmal

[via]

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 0 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de