: 11. Januar 2013,

USA: PC-Markt leidet, Mac-Verkaufszahlen sinken leicht

iMac 2012
iMac 2012

Schätzungen der Marktforscher von IDC gehen davon aus, dass der PC-Markt in den USA weiter schrumpft. Das ist soweit nicht neu – nur diesmal betrifft es sogar Macs, wenn auch nur im kleinen Rahmen. Dennoch schafft es Apple laut der Hochrechnung, Marktanteile zu gewinnen.

Der PC-Markt in den USA schwächelt und dennoch sind Apple-Computer die einzigen, die sich besser verkaufen als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Diese Floskel war seit Jahren fester Bestandteil von Apple-Keynotes, wenn es um die Verkaufszahlen ging – aber diese muss nun umgetextet werden.

Wenn die Schätzungen der Marktforscher von IDC stimmen, dürfte Apple in den Monaten Oktober, November und Dezember 2012 „nur“ 2,03 Millionen Macs verkauft haben. Damit hätte man 30 000 Stück weniger abgesetzt als im gleichen Zeitraum 2011. Dennoch hat es Apple geschafft, seinen Marktanteil von 10,9 auf 11,4 Prozent zu steigern. Dies ist der Tatsache geschuldet, dass außer HP und Lenovo alle Anbieter mit Absatzproblemen zu kämpfen hatten und der Markt insgesamt stärker geschrumpft ist als Apples Verkaufszahlen.

Warum Apple in diesem Jahr Einbußen bei den Mac-Verkäufen hinnehmen musste, ist nicht klar. Eine dankbare Spekulation ist da sicherlich die Knappheit an neuen iMacs, die seit der Ankündigung ständiger Begleiter der Desktoprechner war und bis heute anhält. Man darf dabei aber nicht vergessen, dass der Trend zum Tablet geht und Apple damit ebenfalls vom allgemeinen Rückgang der PC-Verkäufe betroffen ist.

Von den großen PC-Anbietern hat es Toshiba am schlimmsten erwischt. Der Marktanteil sank von 10,2 auf 7,1 Prozent und der Absatz ist im Vergleich zum Vorjahr um satte 33,9 Prozent eingebrochen. Platz zwei der größten Verlierer hält Dell inne – 16,6 Prozent weniger abgesetzte Geräte und ein Marktanteil von nur noch 19,6 Prozent, verglichen mit den 22,4 im Vorjahr.

(via AppleInsider)



USA: PC-Markt leidet, Mac-Verkaufszahlen sinken leicht
3,67 (73,33%) 6 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Swift-basierte Malware erpresst MacOS-Nutzer Eine neue Malware grassiert und verschlüsselt Daten auf dem Mac. Um sie zurückzubekommen, sollen die Nutzer zahlen. Doch die Software ist fehlerhaft u...
Märkte am Mittag: Verbreitung von iOS 10 bei knapp... Der Marktanteil von iOS 10 auf kompatiblen iOS-Geräten stieg zuletzt auf 79%. Das zeigten aktuelle statistische Daten von Apple. Google kann von solch...
US-Medien ärgern Trump: Wie teuer war der San Bern... Wie viel Geld hat Apple ausgegeben, um das iPhone des San Bernardino-Schützen zu knacken? Das soll die Bundesbehörde nun offenlegen, fordert ein Zusam...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



 0 Kommentar(e) bisher


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>