MACNOTES

Veröffentlicht am  12.01.13, 14:18 Uhr von  dk

Apple-Quartalszahlen am 23. Januar: Wichtigste Bekanntgabe seit 10 Jahren

iPhone 5 in weiß iPhone 5 in weiß

Apples Bekanntgabe der Quartalszahlen von Q4 2012 (Fiskalquartal: Q1 2013) am 23. Januar wird laut Marktanalyst Ben A. Reitzes Apples wichtigste Bekanntgabe der letzten zehn Jahre werden. Da Apples Aktienkurs in den letzten drei Monaten um knapp 17 Prozent abgesackt ist, was von Experten mit einem ungewissen Wachstumspotential und Erfolg Apples begründet wird, steht dem US-Unternehmen nach Meinung Reitzes’ ein entscheidendes Jahr bevor.

Weiterhin gibt Reitzes an, dass er in diesem Jahr an niedrigere Erwartungen der Anleger und Börsenexperten glaubt, was die Verkaufszahlen Apples betrifft. Weil Apple aber gegen Ende des letzten Jahres mit iPhone 5*, iPad mini und iPad 4 gleich drei wichtige Neuerungen auf den Markt gebracht hat, die einen Großteil der prognostizierten 74 Millionen verkauften iPhones und iPads in Q4 2012 ausmachen sollen, könnte Apple die Experten laut Reitzes überraschen.

Um in Zukunft weiterhin erfolgreich zu sein können, spricht sich Reitzes für den Release des iPhone mini aus, das gerade in wachsenden Märkten wie China sehr erfolgreich sein könnte. Auch die Zweifel diverser Anleger teilt Reitzes nicht, laut seiner Aussage ist es Apple durchaus möglich, ein kostengünstiges iPhone für Schwellenländer zu produzieren und mit diesem einen finanziellen Gewinn zu erzielen.

Hinzu kommt, dass die Smartphone-Marktanteile Apples ebenfalls wachsen dürften, sollte sich das iPhone mini zum erwarteten Erfolg entwickeln. Wie Analyst Gene Munster verkündet hat, erreicht Apple mit seinen derzeitigen Preisen rund 65 Prozent der Smartphone-Interessenten nicht, was sich mit einem günstigen iPhone mini aber ändern würde, sodass dieses Apple finanziell und marktanteiltechnisch weiterhelfen könnte.

Laut Reitzes ist Apple im Jahr 2013 an einem entscheidenden Punkt angelangt, den Google und Amazon 2012 erreicht haben – nachdem die beiden Unternehmen 2011 einen Sell-off seitens der Anleger hinnehmen musste, erholten sich die Firmen im Jahr 2012 und konnten ihren Status festigen. Für Apple ist 2013 das entscheidende Jahr, in dem das US-Unternehmen erneut zeigen muss, dass es nicht nur mit Smartphones erfolgreich ist – schafft Apple das, wird der Aktienkurs laut Reitzes wieder ansteigen.

* = Affiliate.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 0 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de