: 12. Januar 2013,

Nintendo Wii U: US-Verkaufszahlen bei 890.000 Exemplaren

Nintendo Wii U
Nintendo Wii U

Nintendo hat bekannt gegeben, dass die Wii U in den USA bisher knapp 890.000 Mal verkauft worden ist, wobei von dieser Anzahl an Wii-U-Devices rund 460.000 Exemplare im Dezember 2012 abgesetzt wurden. Laut Nintendo ist man mit den Zahlen durchaus zufrieden, zumal die Einnahmen sogar die der Nintendo Wii nach deren US-Start im gleichen Zeitraum übertreffen konnten, die Ende 2006 bis Anfang 2007 knapp 270 Millionen US-Dollar an Einnahmen generiert hat.

Werbung

Die Wii U hingegen konnte sogar etwa 300 Millionen US-Dollar Umsatz generieren, und das trotz geringerer US-Verkaufszahlen. Da die Wii U zum US-Start aber teurer gewesen ist, nämlich ab 300 US-Dollar im Vergleich zu 250 US-Dollar bei der Wii, haben die erreichten Verkaufszahlen dennoch gereicht, um die Einnahmen des Vorgängers um 30 Millionen US-Dollar zu überbieten.

Wie Scott Moffitt (Executive Vice President of Sales & Marketing für Nintendo America) mitgeteilt hat, war insbesondere die Premiumversion der Nintendo Wii U sehr gefragt, außerdem hat sich auch das Spiel New Super Mario Bros. U als erfolgreich erwiesen. Bei Nintendo hofft man nun darauf, das Momentum zu halten, um viele weitere Millionen Kunden für sich gewinnen zu können.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung