MACNOTES

Veröffentlicht am  12.01.13, 16:27 Uhr von  

Nintendo Wii U: US-Verkaufszahlen bei 890.000 Exemplaren

Nintendo Wii U Nintendo Wii U

Nintendo hat bekannt gegeben, dass die Wii U in den USA bisher knapp 890.000 Mal verkauft worden ist, wobei von dieser Anzahl an Wii-U-Devices rund 460.000 Exemplare im Dezember 2012 abgesetzt wurden. Laut Nintendo ist man mit den Zahlen durchaus zufrieden, zumal die Einnahmen sogar die der Nintendo Wii nach deren US-Start im gleichen Zeitraum übertreffen konnten, die Ende 2006 bis Anfang 2007 knapp 270 Millionen US-Dollar an Einnahmen generiert hat.

Die Wii U hingegen konnte sogar etwa 300 Millionen US-Dollar Umsatz generieren, und das trotz geringerer US-Verkaufszahlen. Da die Wii U zum US-Start aber teurer gewesen ist, nämlich ab 300 US-Dollar im Vergleich zu 250 US-Dollar bei der Wii, haben die erreichten Verkaufszahlen dennoch gereicht, um die Einnahmen des Vorgängers um 30 Millionen US-Dollar zu überbieten.

Wie Scott Moffitt (Executive Vice President of Sales & Marketing für Nintendo America) mitgeteilt hat, war insbesondere die Premiumversion der Nintendo Wii U sehr gefragt, außerdem hat sich auch das Spiel New Super Mario Bros. U als erfolgreich erwiesen. Bei Nintendo hofft man nun darauf, das Momentum zu halten, um viele weitere Millionen Kunden für sich gewinnen zu können.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de