Special News: 14. Januar 2013,

Auto rast in Apple Store in Chicago

Foto von Unfall im Apple Store im Lincoln Park, Chicago. Foto: @EricIngrum
Foto von Unfall im Apple Store im Lincoln Park, Chicago. Foto: @EricIngrum

Am Sonntag ist am Abend ein Fahrzeug in den Apple Store im Chicago Lincoln Park gefahren. Glücklicherweise gab es keine Schwerverletzten. Es entstand lediglich Sachschaden und eine Person wurde zur Überprüfung ins Krankenhaus eingeliefert, sei aber in „gutem Zustand“ gewesen.

Ein Luxuswagen des Typs „Lincoln Town Car“ von Ford, krachte am Sonntag in den Apple Store im Chicago Lincoln Park. Der Chicago Tribune meldet, dass lediglich eine Person in ein örtliches Krankenhaus, das „Advocate Illinois Masonic Hospital“, gebracht werden musste, diese sei jedoch in guter Verfassung gewesen.

Werbung

Der Fahrer des Wagens soll gegen 18:30 Uhr Ortszeit in den Apple Store gefahren sein. Glücklicherweise hielten sich zur Tatzeit nur wenige Personen darin auf. Das Geschäft hatte am Sonntag bis 19 Uhr geöffnet.

Einer der Apple-Mitarbeiter vor Ort gab gegenüber Medienvertretern keine Stellungnahme zu dem Vorfall ab und verwies lediglich auf einen Pressesprecher, der laut Carlos Sadovi und Naomi Nix nicht unmittelbar auf Anfragen von Pressevertretern reagierte.

Leser von 9to5Mac hatten offenbar mehr Glück, mit den Apple-Mitarbeitern vor Ort ins Gespräch zu kommen. Ihnen wurde gesagt, dass der Teil des Geschäfts, in dem sich der Unfall ereignete, Montag sicherlich nicht sofort wieder für Kunden bereitstehen werde.

Zuletzt kommentiert



 1 Kommentar(e) bisher

  •  Rob (14. Januar 2013)

    Typisch Apple DAU.


Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>