MACNOTES

Veröffentlicht am  17.01.13, 7:13 Uhr von  Alexander Trust

Google Nexus 7 läuft über Feiertage in Japan iPad den Rang ab

Google Nexus 7 Google Nexus 7

Glaubt man den Berichten des Marktforschungsunternehmens BCN, dann wurde Googles Nexus 7 in Japan über die Feiertage häufiger verkauft als alle Modelle von Apples iPad zusammen. Stimmen diese Berichte wäre das ein Novum, da Apples Tablet seit seiner Einführung im Jahr 2010 den Markt in Japan bis dahin dominierte. Die Datenbasis muss jedoch mit Vorsicht betrachtet werden.

Am Donnerstag haben die Marktforscher von BCN Daten einer “Umfrage” unter japanischen Elektro-Fachgeschäften veröffentlicht. Ergebnis der Befragung von 2.400 Elektro-Märkten im ganzen Land sei, dass das Nexus 7 sich besser verkauft hätte über die “lukrative” Feiertagsperiode, wie es bei AppleInsider formuliert wird.

Nexus 7 vor iPad

Demzufolge soll das Nexus 7 44,4 Prozent des Marktes im Monat Dezember abgedeckt haben, wohingegen Apples Marktanteil für den Zeitraum auf lediglich 40,1 Prozent festgelegt wurde. In Japan ansässige Hersteller wie Sony oder Fujitsu konnten mit ihren Tablets hingegen nur geringe Marktanteile von 2 bis 3 Prozent erzielen.

Unsichere Datenlage

Aus dem Bericht des Branchenmagazins Nikkei, der von den angelsächsischen Medien als Quelle angegeben wird, erfolgt kein Verweis auf die Daten von BCN. Ebenso wird nicht über die Rahmenbedingungen der Befragung aufgeklärt. Entsprechend sind die Daten mit gesunder Skepsis zu betrachten. Ein Fingerzeig ist dieser Bericht allemal, ganz gleich ob Apple nun tatsächlich zum ersten Mal seit Einführung des iPad in Japan nicht die Marktführerschaft dort für sich beanspruchen konnte oder nicht.

Preis als Kriterium?

Offenbar soll der Preis das entscheidende Kriterium gewesen sein, weshalb das Nexus 7 im Vergleich zum selben Zeitraum im Vorjahr sich nahezu dreimal so oft verkaufen ließ. Das Nexus 7 wird in Japan für umgerechnet ca. 171 Euro (19,800 Yen) verkauft, wohingegen das iPad mini für ca. 249 Euro (28.800 Yen) in Japan verkauft wird.

Im Jahr 2012 soll Apple laut AppleInsider mit rund 50 Prozent Marktanteil gestartet sein. Den Höhepunkt erreichte man mit 70 Prozent zur Veröffentlichung des iPad 4.
Im gesamten vergangenen Jahr sollen in Japan insgesamt 3,6 Millionen Tablets verkauft worden sein. Die Prognose für 2013 sieht vor, dass dieser Wert auf 4,9 Millionen steigt.

App(s) und Produkte zum Artikel

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 0 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de