MACNOTES

Veröffentlicht am  18.01.13, 22:24 Uhr von  Alexander Trust

Gerüchteküche: Wird die nächste PlayStation der Xbox deutlich überlegen sein?

Sony_Ps4_orbis

Derzeit kursieren Unmengen an Gerüchte durch das Netz bezüglich der neuen PlayStation von Sony sowie der neuen Xbox von Microsoft. So kam derzeit auch das Gerücht auf das die neue PlayStation (4. – Orbis) deutlich mehr Leistung besitzen soll gegenüber der kommenden Xbox. Die Gerüchte sollen von einigen Entwicklern stammen, welche während der CES in Las Vegas verraten haben sollen, das Sonys neue Konsole mit dem Codenamen Orbis in der Lage ist ungefähr 1,84 Teraflops zu berechnen.

Hingegen soll Microsoft Durango beziehungsweise die neue Xbox nur 1,23 Teraflops erreichen können. Somit scheint die Rechenkraft der PlayStation Orbis um rund fünfzig Prozent leistungsstärker ausfallen. Was jedoch zudem bedacht werden muss, dass die nächste Xbox über rund 8 GB Ram verfügen soll, wovon drei Gigabyte für das System und ganze fünf Gigabyte für Spiele reserviert sein sollen. Orbis besitzt hingegen angeblich nur vier Gigabyte Arbeitsspeicher, also rund die Hälfte, welcher jedoch schneller sein soll.

Eine weitere Informationen soll zudem sein, das beide Konsolen 100 GB Blu-rays abspielen sollen. Wir sind gespannt, wie die letztendlichen Hardware-Spezifikationen aussehen werden und ob sich die Gerüchte bewahrheiten. Sollte es irgendetwas Neues und Glaubhaftes diesbezüglich geben, werden wir euch natürlich sofort darüber berichten.

Weitersagen

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Werbung
© 2006-2015 Macnotes.de.