: 18. Januar 2013,

iOS-Zeitungskiosk jetzt mit Vor-Veröffentlichungen: Zuerst auf dem iPad lesen

iOS Newsstand: Read them here first
iOS Newsstand: Read them here first

Der „Newsstand“ in iOS, oder Zeitungskiosk, wie er hierzulande heißt, hat von Apple ein neues Feature spendiert bekommen. Verlage können sich entscheiden ihre Erzeugnisse in Apples digitalem Katalog früher zu veröffentlichen.

Erica Ogg (GigaOM) nennt die Auswahl von Apples Newsstand überschaubar und die Usabilty verbesserungswürdig. Damit Nutzer dennoch für Apples Zeitungskiosk interessiert werden, bietet der Hersteller aus Cupertino nun ein Feature an, mit dem Verlage ihre Zeitungen und Zeitschriften im Newsstand früher anbieten können als anderswo. Dies gilt gleichermaßen für den Print und/oder digitale Ausgaben in anderen Katalogen/Shops. Auf diese Weise können Leser früher an die Inhalte gelangen, die sie interessieren.

Hearst als Vorreiter

Tatsächlich aber wird das Feature derzeit nur vom Hearst-Verlag (Cosmopolitan, ELLE, Road&Track, Car and Driver) für 22 seiner Zeitschriften und Magazine genutzt. Apple sei allerdings mit dem Angebot an den Verlag herangetreten, heißt es bei AllThingsD.

Es ist nur eine Frage der Zeit, bis andere Verleger ebenfalls von diesem Angebot Gebrauch machen möchten. Laut einem Apple-Pressesprecher würde man sich glücklich zeigen, wenn auch andere Anbieter dieses Feature nutzten.

Laut einer Hearst-Pressesprecherin stellt Apple es den Inhalteanbietern frei, wie viele Tage früher sie die „iPad Edition“ eines Magazins einstellen möchten. Das Angebot ist nicht auf Abonnements beschränkt, sondern kann außerdem für einzelnen Ausgaben verwendet werden.

Beworben wird das Feature innerhalb des Zeitungskiosk mit dem Slogan „Read them here first“ (zu Dt.: Lies sie zuerst hier).



iOS-Zeitungskiosk jetzt mit Vor-Veröffentlichungen: Zuerst auf dem iPad lesen
4,19 (83,81%) 21 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Fruitfly: Apple vertreibt Update gegen Spionage-Ma... Apple verteilt derzeit ein Update gegen die „Fruitfly“ getaufte Spionage-Malware, die vielleicht schon seit Jahren im Umlauf ist. Das Update wird im H...
Bloomberg: Apple-Strafzahlung an Irland wird noch ... Weiter geht es in der unendlichen Geschichte Apple vs. Europäische Union. Einem Bericht von Bloomberg zufolge könnte sich die Strafzahlung noch mal er...
iPhone: Trump geht von Produktion in den USA aus Donald Trump geht einem neuen Interview zufolge davon aus, dass Apple die Produktion von iPhones von China in die USA verlagern wird. Tim Cook soll be...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



 0 Kommentar(e) bisher


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>