MACNOTES

Veröffentlicht am  21.01.13, 21:54 Uhr von  Stefan Keller

Samsung: Neuer Werbespot für Galaxy S III und Note II nimmt BlackBerry aufs Korn

Samsung Galaxy Note II Samsung Galaxy Note II

Samsung geht seinen Weg konsequent weiter, die Konkurrenz in Werbespots schlecht aussehen zu lassen. Überraschung: Diesmal trifft es nicht Cupertino, sondern RIM. In einem neuen Spot wird über die gängige Praxis einen geschäftlichen und eines privaten Smartphones gelästert – denn Samsung kann beides.

Apple scheint für Samsung nicht mehr hip genug zu sein – also warum sucht man sich nicht einen Gegner, der sich (momentan) nicht wirklich wehren kann? RIM wäre hierfür ein dankbarer Kandidat, sind die BlackBerry-Smartphones doch noch immer in ihrem Ruf gefangen, Business-Geräte zu sein. RIM-CEO Thorsten Heins hat das zwar verneint, aber in den Köpfen der Anwender ist es anscheinend doch noch so.

In dem Video geht es um eine erfundene Firma, die ein neues Spiel für mobile Geräte entwickelt. Es heißt Unicorn Apocalypse und soll in vier Wochen veröffentlicht werden – viel mehr ist aber selbst den Entwicklern nicht bekannt. So muss noch geklärt werden, ob die Einhörner die Apokalypse auslösen oder verhindern. Um das Leben der Angestellten leichter zu gestalten, haben die Chefs nun erlaubt, ein beliebiges Smartphone zu nutzen. Es bilden sich in dem Unternehmen zwei Fraktionen: Diejenigen, die ein Samsung Galaxy S III oder ein Galaxy Note II verwenden und jene, die zwei Smartphones dabei haben und strikt nach Geschäft und Hobby trennen.

BlackBerry wird dabei nicht genannt und auf der Großaufnahme der Geräte wurde die Marke entfernt, aber aufgrund der Form ist es unstrittig, dass die Business-Smartphones von RIM stammen müssen.

Die Botschaft, die der Spot vermitteln soll, lautet, dass man mit Samsung-Geräten nicht zwischen Arbeit und privat trennen müsse, die Smartphones beherrschen beides.

(via Tech Crunch)

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 0 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de