: 21. Januar 2013,

Sony Xperia Tablet Z: 10″-Display, 1,5 GHz Quadcore-Prozessor, Android 4.1

Sony Xperia Tablet Z
Sony Xperia Tablet Z

Sony hat das Xperia Tablet Z vorgestellt. Mit einer Auflösung von 1920×1200 Pixeln auf 10 Zoll reiht es sich gut – und vor allem ansehnlich – in Sonys Tabletfamilie ein, Android 4.1 und Qualcomm-Prozessor hätten allerdings nicht sein müssen.

Die harten Fakten: Das Spny Xperia Tablet Z läuft mit Android 4.1 und verwendet Sonys Bildveroptimierungengine Mobile Bravia. Als Prozessor kommt ein 1,5 GHz Quad-Core Qualcomm-Chip zum Einsatz, genauere Details dazu fehlen allerdings. Außerdem mit im Gehäuse: 2 GB RAM, 32 GB Speicher, 8-Megapixel-Rückseitenkamera mit hintergrundbeleuchtetem Sensor, ein Micro-SD-Kartenslot, WiFi, LTE und NFC.

Womit das Tablet Z punkten kann, ist vor allem das Gehäuse: Es ist nicht nur staub- und wasserdicht, sondern mit 6,9 mm sehr schlank und minimal dünner als das iPad mini. Nexus 7 und Nexus 10 können da mit 10,45 bzw 8,9 mm Dicke nicht mithalten.

An den inneren Werten hätte man aber deutlich mehr herausholen können: Qualcomm-CPUs gelten bereits eine ganze Weile nicht mehr als State of the Art. Nicht umsonst greift Apple bereits von Anfang an auf ARM-CPUs mit PowerVR-Grafik zurück, Samsung überlegt den Schritt nun ebenfalls. Zudem ist Android 4.1 nicht das aktuellste Betriebssystem: Android 4.2.1 steht bereits seit November 2012 bereit und enthält einige Tablet-spezifische Features wie Benutzerkonten.

Nichtsdestotrotz: Das Xperia Tablet Z lässt darauf hoffen, dass Sony ein bisschen frischen Wind in sein Produktportfolio bringt. Was der Spaß kosten und wann das Tablet verfügt sein soll, ist weiter offen.

[via]
Sony Xperia Tablet Z: 10″-Display, 1,5 GHz Quadcore-Prozessor, Android 4.1
4,31 (86,25%) 16 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Xiaomi Redmi Pro kaufen: Zehnkerner in gewohnter X... Xiaomi hat Smartphones für alle Fälle in ihrer Produktpalette. Das Redmi Pro zum Beispiel hat ein fantastisches Verhältnis aus Preis und Leistung, wob...
Q4 2016: Apple gibt Quartalszahlen am 27. Oktober ... Apple hat angekündigt, wann die Quartalszahlen für das vierte Fiskalquartal 2016 bekanntgegeben werden. Es wird der 27. Oktober 2016 sein. Dann ist mi...
iTunes-Backups für iOS 10 lassen sich viel leichte... Es hat durchaus seinen Reiz, die Daten des iPhones mit iTunes (statt mit iCloud) zu sichern. Wenn die Verschlüsselung aktiviert wird, werden Passwörte...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>