News & Rumors: 21. Januar 2013,

Spiele-Pionier Atari stellt Insolvenzantrag

atari

Nach THQ bekommt jetzt auch Atari die schlechte Wirtschaftslage zu spüren. Wie in der L.A. Times jetzt veröffentlicht wurde, hat jetzt auch das Urgestein der Videospielgeschichte den Antrag auf Insolvenz ausgefüllt. Dieser Antrag gilt für den Zweig „Atari North America“. Dieser hofft sich dadurch von ihrem französischem Elternunternehmen lossagen zu können, da dieses Elternunternehmen selbst in der Krise steckt.

Da auch die Aktien des Urgesteins Atari die letzten Jahre ins bodenlose gefallen sind, hofft man jetzt, durch die Befreiung vom Elternkonzern eine völlig neue Unternehmensstruktur aufbauen zu können.

Derzeitige Projekte, die kaum ein Fan missen will, sind unter anderem eine Pong-Variante für Zynga, Dungeons and Dragons oder auch Rollercoaster Tycoon.

 

 

Spiele-Pionier Atari stellt Insolvenzantrag
4,17 (83,33%) 12 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iPhone 8 soll mit Glasgehäuse und Metallverstärkun... Zurück zu den Wurzeln? Apple soll wieder Gefallen an glänzenden iPhones gefunden haben. Das deutet sich bereits mit dem iPhone 7 in Diamantschwarz an....
Smart Home schon bald mit Sprachsteuerung Mittlerweile gibt es im Haushalt fast kein Gerät mehr, das sich nicht vernetzen lässt. Die IFA hat bestätigt: Das intelligente Zuhause wird immer ausg...
iOS 10: Erstmals weiter verbreitet als sein Vorgän... Apple hat vor gut zwei Wochen iOS 10 für alle veröffentlicht. Das Update steht auf allen mobilen Geräten mit Lightning-Port zur Verfügung. Jetzt hat d...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>