MACNOTES

Veröffentlicht am  23.01.13, 17:13 Uhr von  

PlayStation 4: Vorstellung nach Xbox-720-Präsentation geplant

PlayStation 3 Super Slim PlayStation 3 Super Slim

Wie Sony-CEO Kazuo Hirai mitgeteilt hat, möchte Sony die PlayStation 4 erst dann vorstellen, wenn Microsoft seine Xbox 720 präsentiert hat. Als Grund gab Hirai gegenüber “IGN” an, dass Sony kein Interesse daran hat, Microsoft die Möglichkeit zu geben, nach der PlayStation-4-Vorstellung noch technische Änderungen an der Xbox 720 als Reaktion auf die PS4 vorzunehmen.

Gleichzeitig würde sich Sony seinerseits die Option vorbehalten, eine kurzfristige Änderung bei der PlayStation 4 durchzuführen. Gravierende Unterschiede wird es laut “IGN” aber auch bei einer Änderung nicht geben, da die jeweiligen Systeme bereits zu einem Großteil abgesteckt sein sollen und eine komplette Änderung viel Zeit und Arbeit in Anspruch nehmen würde.

Bislang wurden sowohl PlayStation 4 als auch Xbox 720 mit einer Präsentation im März 2013 in Verbindung gebracht, als Verkaufsstart für die PS4 wurde Oktober 2013 genannt. Da die Xbox 720 laut Spekulationen im November 2013 auf den Markt kommen soll, scheint Sonys Plan (auf Grundlage der bisherigen Berichte) zu sein, die PlayStation 4 nach der Xbox 720 vorzustellen, den Verkaufsstart aber vor dem Rivalen durchzuführen.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 0 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         1  Trackback/Pingback
        1. Sony PlayStation 4: Vorstellung im Mai 2013? am 27. Januar 2013
        Werbung
        © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de