MACNOTES

Veröffentlicht am  23.01.13, 6:47 Uhr von  

Orangutans interagieren mit iPads im Smithsonian National Zoo

iPad 3 iPad 3

Orangutans im Smithsonian National Zoo werden von den Wärtern dort dazu gebracht, das iPad zu verwenden. Das langfristig angelegte Ziel einer Initiative ist sogar die Videokonferenz zwischen den Affen über diverse Zoos hinweg.

Der Smithsonian National Zoo beteiligt sich an der Initiative “Apps for Apes” und hat nun ein Video veröffentlicht, das Orangutans beim Interagieren mit Apples iPad zeigt.

Mehr “Spielraum” für Affen im Zoo

Die Zoowärter in Washington D.C. wollten ihren Affen vor Ort mehr Abwechslung bieten, und neben wechselnden Spielen und Spielzeugen, sowie unterschiedlichem Futter noch etwas Neues bieten. Sie wendeten sich zwecks Ideensuche an “Orangutan Outreach” und das Projekt “Apps for Apes”. Dieses wird bereits in 12 anderen Zoos weltweit eingesetzt.

Die Wärter erhoffen sich durch das iPad mehr “individuelle Stimuli” (Reizpunkte) für die sechs Orangutans in Washington anbieten zu können. Tatsächlich nutzen die einzelnen Tiere die neuen Möglichkeiten sehr unterschiedlich. Es wird berichtet, dass der 36-jährige Orangutan “Bonnie” lieber auf virtuellen Trommeln spielt, die 16-jährige “Kylie” lieber Klavier spielt. “Iris” (25 Jahre) konsumiert lieber, und hört sich beruhigende Klänge eines Karpfenteichs an, während sie gleichzeitig bewegte Bilder von schwimmenden Fischen anschaut.

In Washington begann das Projekt im vergangenen Jahr, als ein Familienmitglied eines Zoo-Wärters dem “großen Affenhaus” ein iPad vermachte. Dann wurde sich erkundigt, welche Apps denn Orangutangs am liebsten bedienten. Derzeit seien über 10 Apps im Einsatz.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 0 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       9  Likes auf Facebook
       1  Trackback/Pingback
      1. Orangutans bekommen iPad für Videochat | stohl.de am 23. Januar 2013
      Werbung
      © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de